Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Ihr wollt einfach nur ganz im Allgemeinen über Spiele sprechen oder diskutieren? Hier seid ihr richtig!
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5289
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Meykota » Di 5. Jul 2016, 11:06

Sooo, um das mal auf dem Smalltalkbereich auszukoppeln, gibt es diesen Thread hier nun :)

Star Ocean 5 erschien am 1. Juli 2016 und versuchte die Star Ocean Reihe wiederzubeleben. Derzeit "erfreut" es sich an einem Metascore von 60 und bei Opencritic von einem Score von 61 Punkten.

Ich persönlich finde die Charaktere gut, vor allem Fiore ist ganz speziell, aber auch Emmerson hat einen ziemlich gelungenen Humor. Fidel selbst wirkt irgendwie doch charakterlos. Was mir auch noch richtig gut gefällt ist der Auftakt, also wie Fidel und Miki überhaupt in diese ganze Geschichte verwickelt werden. Das finde ich richtig gut und gefällt mir sehr :)

Weniger gut gefällt mir, dass man ständig hin und her rennen muss. Hab mich ein bisschen wie in einem MMO gefühlt: Laufe von A nach B über Z, schau dir eine zweiminütige Cutscene an und laufe nach A zurück, aber du musst dabei C und Y passieren...
Außerdem bin ich gleich zu Beginn in diese komische Kathedrale reingerannt. Ich hatte keine Ahnung, was das ist. Also ich so: "Na rein, wird schon cool sein". Ich konnte ja nicht ahnen, dass es sich dabei um eine Art Arena handelt, aus der man gar nicht so einfach wieder rauskommt und wo die Gegner immer stärker werden. Hat mich ziemlich frustriert....
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Amahagene » Di 5. Jul 2016, 11:55

Ich hab das Spiel schon nach 21 Stunden durch (andere in 15 Stunden) und bin enttäuscht. Klar die Charas sind bis auf einpaar kleinigkeiten gut gelungen, nur ist die Story für ein Star Ocean viel zu kurz und wendungsarm. Da bietet ja selbst das alte PS3 Star Ocean mehr an wendunden und Charackter Entwicklung.

Es gibt nur 1 Planeten, auf dem ihr jede Quest von den Questboards aus den verschiedenen Orten erledigen müßt. Das müßt ihr machen wenn ihr jeden Skill für die Charas frei schalten wollt. Den nur via Quest bekommt ihr die dafür benötigten Bücher.

In der Kathedrale bekommt man zu anfang eine WarnungMey, ich bin einfach umgedreht und hab die Kathedrale so verlassen wie ich hinein geraten bin :D


Vin mir bekommt das Spiel nur 50/100 Aufgrund der wendungsarmen Story, den Mittelprächtigen Sound (ich kann die gespräche kaum hören obwohl ich Gespräche auf max Sound gestellt habe und den rest weit runter gedreht habe), dann wird man vom Spiel nicht dazu animiert zu streunern und zu schauen was es noch gibt, die Quests sind eintönige Sammel dies, töte Gegner XYZ, suche den NPC Buddle und das war es, nur 1 Planet und an einer Hand abzählbare "echte" cutszenes.

Das einzig Positive sind die teils gut gelungenen Chara Modelle und die Grafik.
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5289
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Meykota » Di 5. Jul 2016, 12:33

Was für Quests hättest du denn gerne?

Och, die Warnung hatte nichts Interessantes für mich, deswegen habe ich die weggeklickt :D
Bei mir ist der Sound ziemlich gut, ich verstehe alles, ohne dass ich an den Einstellungen rumgespielt habe o.O Hmmm, also ich streune sehr viel umher, schon um alle Schatzkisten zu finden, die ja überall herumstehen. Das stachelt mich schon an - und nebenbei sammelt man dann die Punkte für die Levelups der Rollen. An sich also keine schlechte Idee, finde ich :)

Was mich nervt sind diese vielen Elemente, die noch aus der alten Generation stammen. Zum einen, dass die Wege durch unsichtbare Mauern abgegrenzt sind, wenn man dort nicht langgehen soll. Zum anderen, dass man innerhalb der Cutscenes diese lustigen roten Linien hat. Warum soll ich mich überhaupt bewegen können, während eines Gesprächs? XD
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Amahagene » Di 5. Jul 2016, 12:59

Etwas mehr abwechslung, zum Beispiel fang das entlaufene Bunny oder geh mit NPC XYZ auf Schatzsuche ^^"

Wer die Warnung misachtet ist selber schuld :D
Da brauch ich nicht rumsuchen, dank dem Skill: das X markiert den Ort.

Ja das sind dumme sachen die auch negativ auffallen.
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5289
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Meykota » Di 5. Jul 2016, 22:22

Aber die beiden Questideen würden doch auch am Ende nur auf dasselbe herauslaufen, dass man einen Gegenstand oder NPC finden muss :D

Nur weil die Schatzkiste angezeigt wird, heißt das trotzdem nicht, dass man nur dahin laufen muss, um die Kiste zu öffnen :D Da kann man noch viel mehr machen, nämlich zur Kiste gehen, Kiste öffnen und Gegner drum herum besiegen. Mir zumindest macht das Spaß :)

Ich muss jetzt an meinem Wochenende (Donnerstag/Freitag) endlich sinnvoll weiterspielen. Kam leider die ganze Woche (Samstag - Mittwoch) nicht wirklich da zu, weil ich auch immer bis acht auf Arbeit rumhockte :D
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Amahagene » Mi 6. Jul 2016, 00:11

Mey, es wäre aber dann etwas abwechslungsreichet, Spiel mal Star Ocean the Last Hope, dann verstehst du was ich meine.

Die Schatzkisten hab ich zu 95% gefunden gehabt bevor ich den Skill frei geschaltet hatte. Nur ist dasfür mich auch nur darüber hinwegtäuschen das es nur wenig Inhalt gibt, im vergleich zu den alten Star Oceans.

Ich wünsch dir dann viel spaß beim weiter daddeln. Aber wie gesagt ich bin enttäuscht.
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Advertisement
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Amahagene » Mi 6. Jul 2016, 19:23

Mey, wieso bekommen eigentlich die Franzmänner eine Lokalisierung?
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Advertisement
Benutzeravatar
MaruTaruBaru
Landwirtsimulator
Beiträge: 152
Registriert: Fr 7. Nov 2014, 18:39
Zocker-Vorliebe: PC und Konsole - Multi-Künstler
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon MaruTaruBaru » Mi 6. Jul 2016, 20:10

weil, Gerüchten und Vorurteilen zufolge, die Franzosen zu faul oder zu blöd für englisch sind
wahrscheinlich :|
Advertisement
Benutzeravatar
Vaalle
Store-Updater
Beiträge: 591
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:35
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Vaalle » Mi 6. Jul 2016, 21:08

Weil dass glaube ich im Gesetz so verankert ist mit ihrer Sprache ^^

Edit: Eben mal gegooglet, das Gesetz "Loi Toubon" ist dafür verantwortlich und gilt zum Schutz der französischen Sprache. Hier ein Link zur Information ^^
Advertisement
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Star Ocean: Faithlessness and Integrity - Meinungen und Diskussionen

Beitragvon Amahagene » Mi 6. Jul 2016, 22:11

So ein rotz. Mey starte bitte eine Petition für den erlass eines Gesetzes zum Schutz der deutschen Sprache ;)
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Advertisement

Zurück zu „Fragen, Diskussionen und Meinung ums Gaming“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast