Welches Buch lest ihr gerade?

Ihr habt etwas zu interessanten Themen aus aller Welt oder wollt einfach nur so quatschen? Dann entdeckt unseren Smalltalk-Bereich.
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Meykota » Mi 7. Mai 2014, 20:50

Hach, ich weiß, mit dem Lesen haben es die meisten Gamer nicht so, aber ich frage trotzdem mal in die Runde:

Welches Buch lest ihr momentan?

Ich selbst lese gerade den zweiten Teil von "Die Bestimmung" von Veronica Roth. Der zweite Teil hört auf den Namen "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" und knüpft direkt an den ersten Teil an.

Aber genug zu mir, was lest ihr?^^
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
thomary
Chefredaktion
Beiträge: 3959
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:49
Zocker-Vorliebe: PC und Konsole - Multi-Künstler
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 676 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon thomary » Mi 7. Mai 2014, 21:13

Ich bin immer noch an Mary Hoopers "At the Sight of the Sugared Plum" dran - Wirklich exzellent, ich konnte mich noch nie so gut in ein London vergangener Tage (1665, Pestausbruch^^) hineindenken.

Heute habe ich für die Uni noch die Kurzgeschichte "When the World Screamed" von Arthur Conan Doyle gelesen. War auch ganz interessant und die Hauptfigur, bzw. eine davon, der Professor Challenger, ist wirklich eine irrwitzige und sehr gelungene Figur. Bin aber mal gespannt, was wir da in den Seminarsitzungen zu wieder alles rein analysieren :D
Bild
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Meykota » Fr 9. Mai 2014, 09:49

Ich bin seit gestern mal wieder in der britischen Geschichte unterwegs und mit "Velvet" von Mary Hooper im viktorianischen London gelandet :) Ich liebe die Bücher von Mary Hooper einfach, weil sie sehr gut recherchiert sind und immer einen Blick hinter die langweilige Geschichte werfen lassen, nämlich zeigen sie, wie die Menschen gelebt haben und woran sie glaubten. Kann ich nur empfehlen :)
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Sib
DanceStar des Königs
Beiträge: 2738
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:39
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: Hyrule
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Sib » Sa 10. Mai 2014, 22:54

Ich versuche gerade "Das Bildnis des Dorian Grey" von Oscar Wilde zu lesen...es wird wohl nur beim Versuch bleiben. Auch wenn es meine Freundin liebt, finde ich, dass sich das Buch verdammt langweilig und zäh liesst.
Muss dazu sagen, waren bisher auch nur die ersten beiden Kapitel^^"
Bild
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Meykota » Do 15. Mai 2014, 11:34

Uuh, "Das Bildnis des Dorian Grey" ist ein Klassiker, zwar habe ich ihn auch noch nicht gelesen, aber ich bin mit der Geschichte vertraut.

Ich muss momentan fürs Studium "Die Wand" von Marlen Haushofer lesen. Das Buch ist aus den 60er Jahren und von einer Österreicherin geschrieben. Wir haben das Buch gestern schon "feministisch" interpretiert, aber ich kann dieser Geschichte beim besten Willen keinen Feminismus abgewinnen:

Es geht um eine Frau, die gemeinsam mit ihrer Kusine und deren Mann in einer Jagdhütte ist. Am ersten Abend entschließen sich die Kusine und ihr Mann noch einmal ins Dorf zu gehen und lassen die namenlose Frau allein. Als diese am nächsten Morgen aufwacht, stellt sie fest, dass Kusine und Mann nicht zurückgekehrt sind und sie beschließt gemeinsam mit dem Hund der beiden ins Dorf zu gehen, um nach ihrer Kusine zu suchen. Und als sie läuft, stößt sie plötzlich gegen etwas Unsichtbares: Die Wand umschließt die gesamte Jagdhütte und das umliegende Umland. Die Frau kann es erst nicht fassen und erinnert sich, dass ganz in der Nähe ein kleines Bauernhaus liegt. Dort muss doch jemand sein, der sie sieht und rettet. Als sie dort ankommt, bemerkt sie, dass sie nicht weiter kann, weil die Wand im Weg ist, sie kann aber sehr wohl zu der Hütte sehen: Ein Mann steht mit erhobener Hand am Brunnen, offensichtlich ist er erstarrt. Auch seine Frau, die auf der Bank sitzt, bewegt sich nicht mehr. Die Protagonistin erahnt, dass alles außerhalb der Wand tot sein muss und von da an beginnt ihr Leben als einsame Frau, die lediglich die Gesellschaft ihrer Tiere hat.

Wenn man diese Zusammenfassung so hört, denkt man vor allem aus heutiger Sicht eher an einen Science Fiction Roman oder eine Dystopie, aber offensichtlich wurde der Roman mitunter als Grundlage für die Frauenbewegung 68/69 und später nochmals in den 80ern benutzt. Empfehlenswert ist dieser Roman natürlich trotzdem, da alle Romane dieser Art sehr zu empfehlen sind. Man kann das Handeln der Protagonistin nachempfinden, obwohl es viele Zufälle gibt (sie findet eine schwangere Kuh --> Milch, sie findet einen Sack Kartoffeln --> Kartoffelbeet, im Haus sind viele Konserven, weil der Mann der Kusine viel eingelagert hat usw.)
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Meykota » So 1. Jun 2014, 19:04

Wer von euch eine Freundin hat, wird es vielleicht schon wissen, aber das neue Buch von Jojo Moyes ist im Handel!!! *-* Also lese ich auch gerade "Weit weg und ganz nah" von Jojo Moyes. Klingt von der Geschichte her ein bisschen langweilig, schlägt aber vom Humor und so her in die gleiche Kerbe wie "Little Miss Sunshine", falls das einer kennt :) Kann ich wirklich empfehlen, denn es macht Spaß zu lesen.
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Meykota » Fr 6. Jun 2014, 12:17

Wir können ja den Thread in "Welches Buch liest Mey gerade?" umbenennen :D

Gerade lese ich "Night School - Um der Hoffnung willen" von C. J. Daugherty. Das ist der vierte Band in einer Reihe, die trotz des Namens nichts mit Vampiren und Co. zu tun hat. Ich kann die Serie empfehlen, weil sie sehr interessant ist und über eine Organisation berichtet, die die Geschicke von England leitet. :)
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Meykota » Di 15. Jul 2014, 22:15

Ich habe heute in der Uni (nein, ausnahmsweise mal weder in einer Vorlesung noch in einem Seminar ;)) "Wovon wir träumten" von Julie Otstaka beendet und ich muss sagen, dass das Buch wahnsinnig interessant ist. Es geht um die Issei in Amerika, also um die Japaner, die von Japan nach Amerika gewandert sind und dann zum zweiten Weltkrieg plötzlich wieder verschwanden. Es ist in der Wir-Form geschrieben, also stellenweise ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber unglaublich gut. Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der sich ein bisschen für Geschichte abseits des Geschichtsunterrichts interessiert :)
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Advertisement
Benutzeravatar
Sib
DanceStar des Königs
Beiträge: 2738
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:39
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: Hyrule
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Sib » Di 15. Jul 2014, 23:01

Derzeit lese ich von Horst Evers "Die Welt ist immer nicht Freitag".

Wer Horst Evers kennt (ich nicht arg lange), weiß wie sich das lesen eines Buches von ihm in der Öffentlichkeit ablaufen kann xD

Schon lustig, wie er versucht, seine alltäglichen Probleme zu bewältigen, z.B. hängter überall in seiner Wohnung Notizzettel auf, damit er seinen Arsch hochkriegt. Aus diesem Grund hält er sich fast zwei Wochen fern und pennt mal, mal da... xD
Bild
Advertisement
Benutzeravatar
Pepper
Nahrungshändler
Beiträge: 405
Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:32
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: AW: Welches Buch lest ihr gerade?

Beitragvon Pepper » Mi 16. Jul 2014, 06:09

Sib hat geschrieben:Derzeit lese ich von Horst Evers "Die Welt ist immer nicht Freitag".

Wer Horst Evers kennt (ich nicht arg lange), weiß wie sich das lesen eines Buches von ihm in der Öffentlichkeit ablaufen kann xD

Schon lustig, wie er versucht, seine alltäglichen Probleme zu bewältigen, z.B. hängter überall in seiner Wohnung Notizzettel auf, damit er seinen Arsch hochkriegt. Aus diesem Grund hält er sich fast zwei Wochen fern und pennt mal, mal da... xD


Wasn da los?:D
Advertisement

Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste