Das Amazon Prime Serienhighlight - Test Series A und B

Ihr habt etwas zu interessanten Themen aus aller Welt oder wollt einfach nur so quatschen? Dann entdeckt unseren Smalltalk-Bereich.
Benutzeravatar
thomary
Chefredaktion
Beiträge: 3959
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:49
Zocker-Vorliebe: PC und Konsole - Multi-Künstler
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 676 Mal
Kontaktdaten:

Das Amazon Prime Serienhighlight - Test Series A und B

Beitragvon thomary » Sa 2. Jan 2016, 22:28

Amazon Prime Instant Video, Netflix und Co. - Wer braucht noch echtes Fernsehen? Doch wer von The Walking Dead, Flash, House, Dexter und Co. mittlerweile gelangweilt ist, kann sich auch ganz besondere Perlen bei Amazon.de ansehen - Da wäre zum Beispiel Test Series B Season 1!

Der Inhalt der Serie: So komplex, dass man ihn kaum beschreiben kann. Begleitet wird das visuell aufregende Erlebnis von einer sympathischen Männerstimme, die immer und immer wieder von "zero" bis "nine" zählt - Ganze zwei Stunden lang. Ein wahrer Ohrgasmus.

Die echten Perlen der Serie sind aber die Kundenrezensionen unter der Staffel, die Positives wie Negatives zu Test Series B Season 1 griffig auf den Punkt bringen.

Lasse J. meint:

Leider nur im Originalton verfügbar!


Ein anderer Amazon-Kunde dagegen:

Puhh ich habe die erste Staffel durch, bin fix und alle und muss schreiben...poah, ich will hier ja keinen sogenannten Spoiler verraten oder wie ich es sage : petze doch nicht die Überraschung. Es ist Weihnachten und ja lasst euch überraschen. Es ist eine Mischung aus : Lost,Philadelphia Experiment, Naked Lunch, Acid meets Psylos, Kraftwerk, Star Trek am Rande des Universums, Red Matrix Trilogie. Good will hunting, Ohne Limit, Wurmloch Teil 2


Ein dritter Kunde ist eher enttäuscht:

Mir wurde diese Serie auf meinem FireTV empfohlen, weil ich 'Mr. Robot' angeschaut habe. Das Original Test Series A Season 1 war damals eine meiner Lieblingsserien.
Seit der Hauptdarsteller Test von dem Studio Test zu Test gewechselt hat, lässt die Handlung aber arg zu wünschen übrig. Vielleicht liegt es daran, dass die Regie jetzt von Test (nicht zu verwechseln mit dem vorherigen Regisseur Test) geführt wird?
Was der Hauptdarsteller in seinem Debüt abgeliefert hat war wirklich phänomenal. Leider ist das Original Test Series A Season 1 derzeit aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mehr bei Amazon verfügbar. Ob sich Netflix hier die Rechte gesichert hat um Alternativen zu den Hits 'Example Short 23.976' und dem Spinoff 'Example Show' zu bieten?


Vom "absoluten Geheimtipp" bis hin zur "technisch äußerst schwach" umgesetzten Serie ist alles an Kritik zu finden - Test Series B Season 1 spaltet also die Zuschauer - Das kriegen viele andere Blockbuster-Serien ja gar nicht hin!

Was meint ihr? Schaut ihr mal in Test Series B Season 1 rein? Oder fangt ihr ganz rebellisch mit Test Series A an? Habt ihr überhaupt Amazon Prime?

[Anmerkung der Redaktion: Uns wurde Test Series B Season gerade nach dem Abschluss von Dexter empfohlen, wobei wir die Serie schon öfter in der Amazon App gefunden haben... Ein Blick auf die Kundenrezensions-Perlen ließen dann diesen Artikel entstehen.]
Bild
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter
Advertisement

Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast