Nights of Azure - Informationen zu Kampfsystem und Charakteren

Hier findet ihr die aktuellsten Nachrichten aus der Spielebranche
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5289
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Nights of Azure - Informationen zu Kampfsystem und Charakteren

Beitragvon Meykota » Do 10. Dez 2015, 18:12

Erstaunliche Persönlichkeiten bevölkern die Insel Ruswal und nur manche davon sind Menschen. Koei Tecmo veröffentlicht heute neues Bildmaterial zu den Charakteren und dem Kampfsystem in Nights of Azure, dem kommenden Rollenspiel des Entwicklers GUST, das am 1. April in Europa für die PlayStation 4 erscheint. In Nights of Azure schlüpft der Spieler in die Rolle von Arnice, einem Mitglied des Ritterordens Curia, der die Menschheit vor den Dämonen mit dem azurblauen Blut beschützt, die nachts an die Oberfläche kommen.

Anders als in früheren GUST-Titeln fallen die Echtzeitkämpfe sehr actionlastig aus. Arnice erfüllt ihre Mission mit einer großen Bandbreite beeindruckender Waffen, die von einem einfach Schwert bis hin zu einer Schusswaffe mit speziellen Heilkräften reicht. Arnice verbessert über die Zeit ihren Umgang mit fünf verschiedenen Waffentypen. Dazu zählen ein Kriegshammer, der großen Flächenschaden anrichtet, ein Dolch, der die Adern des Feindes aufschlitzt und ein Langschwert, über das das Blut des Feindes abfließt und dabei extra Schaden verursacht.

Arnice begegnet auf ihrer Mission einigen markanten Persönlichkeiten. Da wäre der Hoteldirektor Simon, der eine merkwürdige Verbindung zur Curia hat. Arnice nutzt sein Hotel als Einsatzbasis. Professor Alucard ist ein zwielichtiger Arzt, der ständig versucht Arnice, zu provozieren. Der Plünderer Lloyd handelt mit allerlei Dingen im Café des Hotels. Außerdem besucht Arnice regelmäßig das Kunstmuseum, um Corinne zu sehen, eine alte Kämpferin der Curia, die Arnice mit wertvollen Ratschlägen zur Seite steht.

Auch allerlei merkwürdige Geschöpfe bewohnen das Insel-Königreich von Ruswal. Die Dämonin Christophorus zum Beispiel hat sich im Opernhaus eingenistet. Sie tritt in scheinbar zufälligen Momenten in Erscheinung, um die Protagonistin zu unterstützen. Mistal ist eine weitere übernatürliche Gestalt, die keine Gefahr für Menschen darstellt. Die modebewusste Dämonin lebt im Palast und scheint ihre ursprüngliche Mission aufgegeben zu haben – sie sollte die Seele des Nachtlords finden, den Meister der Dämonen.

All diese seltsamen Figuren werden ihren Teil zu Arnices düsterem Schicksal beitragen, das sich offenbart, wenn Nights of Azure am 1. April für die PlayStation 4 erscheint.

Bild
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.

Tags:
Advertisement

Zurück zu „Aktuelle News“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast