Styx: Shards of Darkness - Trailer zur E3 2016 veröffentlicht

Hier findet ihr die aktuellsten Nachrichten aus der Spielebranche
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5289
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Styx: Shards of Darkness - Trailer zur E3 2016 veröffentlicht

Beitragvon Meykota » Do 9. Jun 2016, 21:24

Mit Styx: Master of Shadows schufen die Cyanide Studios ein ziemlich schwieriges Spiel, das euch als Goblin durch finstere Gemäuer schleichen ließ. In diesem Jahr macht Styx nun in Styx: Shards of Darkness erneut die PlayStation 4, die Xbox One und den PC unsicher. Im neuen Titel wird es viele neue Features geben, zudem wurde das Spiel auf der Unreal Engine 4 erstellt. Welche Neuerungen das Spiel bereithält, verrät der Trailer, der von Cyanide Studios im Zuge der E3 2016 veröffentlicht wurde.

Als sich Styx geschäftlich in Thoben, der Stadt der Diebe aufhält, macht er einen unerwarteten Deal mit Helledryn. Er soll das Zepter der Botschafterin stehlen, ein sehr begehrter Gegenstand, hinter dem auch andere zwielichtige Gestalten her sind. Die Belohnung wird das Risiko wert sein: Magisches Amber, die Quelle der Kraft von Styx. Spieler schleichen sich ihren Weg durch das Abenteuer und weichen Zwergen, Elfen und anderen Geschöpfen aus.

Dabei sind Styx unterschiedlichste Begabungen und Werkzeuge von großem Nutzen: Meuchelmord, die Kräfte des Ambers, besondere Fähigkeiten und unterschiedlichste Ausrüstungsgegenstände, die angefertigt werden können. Jede Rasse im Spiel hat besondere Eigenschaften: Die Dunkelelfen haben Experten, die sich auf die Jagd von Goblins spezialisiert haben, und Zwerge besitzen einen besonders ausgeprägten Geruchssinn, bei dem die eigene Unsichtbarkeit auch nichts nützt. Spieler müssen die Stärken und Schwächen der Gegner in Erfahrung bringen, um lang genug die Jagd nach dem Zepter zu überleben.

phpBB [video]
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.

Tags:
Advertisement

Zurück zu „Aktuelle News“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast