Bricks & Games – Shell-Walker aus Horizon: Zero Dawn

Abseits von Videospielwelten können kreative Köpfe selbst unheimlich geniale Dinge aus den beliebten dänischen Klötzchen erschaffen. Wir möchten uns in dieser Artikelreihe etwas genauer mit den sogenannten MOCs – My Own Creations – im speziellen Bereich der Videospiele beschäftigen und euch zeigen, was ihr alles mit den bunten Steinchen zaubern könnt.

Der deutsche Baumeister Marius Herrmann versucht sich momentan an den detailreichen Gegnern und Robotern aus Horizon: Zero Dawn, das im März 2017 das Licht der Welt auf Sonys PlayStation 4 erblickte. Besonders ins Auge ist uns heute der Shell-Walker gestochen, den ihr im Spiel antreffen könnt und der an eine kleine Krabbe erinnert, die etwas auf ihrem Rücken trägt. Im Spiel selbst bewegt sich der Shell-Walker nur in Gruppen, Marius Herrmann hat sich freilich nur einen herausgepickt, um ihn in ein kleines Klötzchenwesen zu verwandeln.

Auf flickr beschreibt Marius, dass er normalerweise mit dem Kopf einer neuen MOC beginnt, doch beim Shell-Walker begann er zunächst mit der Box. Doch im Laufe der Zeit stellte er fest, dass seine Box zu klein war, weswegen er sie im Anschluss noch einmal in einem etwas größeren Maßstab neu bauen musste. Das coolste ist, finde ich, dass der Shell-Walker quasi voll funktionsfähig ist. So kann die Box entfernt werden, die Klaue lässt sich öffnen und die linke Hand lässt sich auffächern, wenn Gefahr droht. Sehr detailliert und liebevoll umgesetzt, wie ich finde.

Es ist wirklich ein schönes Modell, das zudem auch noch niedlich geworden ist, obwohl das Original Aloy in der einen oder anderen Situation doch ganz schön zu schaffen machen kann. Momentan arbeitet Marius jedoch nicht an einer Bauanleitung, wenn ihr es also selbst nachbauen wollt, müsst ihr euch entweder noch ein wenig gedulden oder ihr schaut selbst, ob ihr den Shell-Walker aus Horizon: Zero Dawn nachbauen könnt. Gern könnt ihr den Baumeister selbst anschreiben und zumindest nach den verwendeten Elementen fragen, die ihr dann gerne über den Steineservice des bekannten dänischen Steinchenherstellers erwerben könnt.

Was haltet ihr von dem Modell? Könntet ihr euch vorstellen, selbst ein Modell eurer Wahl umzusetzen?

Shell-Walker

Mein Name ist Meykota und ich habe schon vieles hinter mir. Ich habe 2014 gemeinsam mit meinem Mann den Palace gegründet, leite mein ganz eigenes Team im Kundenservice und schwinge von Zeit zu Zeit meine flotte Schreibefeder, um die eine oder andere Geschichte auf virtuelles Papier zu bringen. Ich brauche regelmäßig Abwechslung, weswegen es mit mir eigentlich nie langweilig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!