Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Ihr habt etwas zu interessanten Themen aus aller Welt oder wollt einfach nur so quatschen? Dann entdeckt unseren Smalltalk-Bereich.
Benutzeravatar
sternguckerchen
Landwirtsimulator
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 16:52
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon sternguckerchen » Fr 6. Mär 2015, 16:29

Ironie/Sarkasmus/Zynismus ON:

"Meine sehr verehrten Damen und Herren,

wir unterbrechen kurz das normale Nachrichtengedöns über Krieg und Terroranschläge - sind wir doch mal ehrlich, wen interessiert das schon noch? Ist doch eh... Wir möchten Ihnen die folgenden zwei Meldungen über die wirklich wichtigen, also die wirklich, wirklich allerallerallerallerwichtigsten Dinge nicht vorenthalten.
Wie nunmehr bekannt wurde, hat Altkanzler Helmut Schmidt endlich zugegeben, was Klatschzeitschriften mit Sicherheit bereits ahnten, aber aus Respekt nie veröffentlichten - er hatte eine Freundin. Er, der stets untrennbar schien von seiner Loki, hat sie betrogen! Sie bot ihm sogar die Trennung an...Was sagt man dazu?
Und: Forschern ist endlich gelungen, das Maß der Dinge herauszufinden. Nunmehr wurde endlich, nach jahrelangen Spekulationen, die durchschnittliche Penisgröße des europäischen Mannes ermittelt. Die Welt atmet auf.

Sollten Sie sich dennoch mehr für die Gefahren dieser Welt statt für diesen berühmten Sack Reis interessieren, dann ... können wir Ihnen leider auch nicht mehr helfen.

Und nun das Wetter."

Ironie/Sarkasmus/Zynismus OFF:

Himmel, gib ein Zeichen! Das hatten sich die Ägypter doch auch anders gedacht, als sie die Hyroglyphen erfanden, oder? Gottogott, als hätten wir sonst keine Probleme auf dieser Welt... :facepalm:
Der Mensch ist seines Nächsten Spiegel.
("Ozeane", Fu:nke)
Benutzeravatar
Sib
DanceStar des Königs
Beiträge: 2738
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:39
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: Hyrule
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon Sib » Fr 6. Mär 2015, 19:59

Hat was vom Postillion xD

Versendet mit der hylianischen Post
Bild
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon Amahagene » Fr 13. Mär 2015, 17:22

Erst lesen und dann dürft ihr mich ausschimpfen, meine meinung dazu steht im spoiler.

http://www.spieletipps.de/artikel/5521/1/

In einer zeit in der sich immer mehr menschen nach Brot und Spielen (altes römisches Reich) sehnen, ist dieser schritt wohl längst überfällig. Aber ob das noch unter Kunst fällt...............

Das mit Brot und Spielen, ist leider trauriger ernst, wenn ich da an die ganzen youtube und FB Videos denke in denen leute zusammen geschlagen/getreten werden und das unter dem jubel herumstehender Leute. Kann ich nur noch sagen, gebt dem Volk was es will. Baut wieder Arenen, wo sie sich gegenseitig wieder abschlachten können, zum wohlgefallen des Volkes.

Wer den Sarkasmus findet, darf ihn behalten.
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Benutzeravatar
sternguckerchen
Landwirtsimulator
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 16:52
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon sternguckerchen » Fr 13. Mär 2015, 17:26

Ich hab´s mir nicht bis zu Ende durchgelesen, weil ich mein Essen in mir behalten wollte.

SO WAS GEHT GAR NICHT!!!! Nicht mal im Rahmen der Kunst.

Wie sagt die Oma aus der Werbung so schön: "BIG DISLIKE!!"
Der Mensch ist seines Nächsten Spiegel.
("Ozeane", Fu:nke)
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon Amahagene » Fr 13. Mär 2015, 17:30

Ich hab es bis zum schluß gelesen und deswegen auch der bissige kommrntar in dem Spoiler.
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon Meykota » Fr 13. Mär 2015, 17:35

@stern: Der Ratte ist noch nichts passieren, ihr wird erst noch was passieren.

Okay, ich muss sagen, dass ich das heftig finde. Unter "Kunst" würde ich das niemals verbuchen, sondern lediglich unter "Experiment" - oder noch krasser: Was unterscheidet diese Ratte von einem Videospiel? Wir erinnern uns, dass die Videospielindustrie derzeit in verschiedene Richtungen geht, eine davon ist der möglichst hohe Grad an Realismus. Wo wäre also der Unterschied zwischen einer echten Ratte und einer 3D-animierten Ratte?

Zudem wirft der Autor des Artikels auf, echte Menschen vor eine Waffe zu setzen und abdrücken zu lassen. Wo wäre auch hier der Unterschied zwischen einem mir unbekannten NPC aus einem Spiel, der ziemlich realistisch dargestellt wurde, und einem mir unbekannten Mathelehrer? Einen NPC kann ich genauso programmieren wie einen Menschen: Ich lasse ihn weinen, flehen, betteln, nur damit ihn dann irgendein abgebrühter Kerl niederschießen kann.

Außerdem denke ich, dass bei diesem Experiment genau derselbe Grundsatz greifen dürfte wie bei diesem Gefängnisexperiment: "Wenn du die wahre Natur eines Menschen sehen willst, so gib ihm Macht." Wenn man also jemandem die Möglichkeit gibt, mit nur einem Knopfdruck ein Leben auszulöschen, warum sollte dieser Mensch es nicht tun? Es gibt sicherlich nicht viele, die versuchen würden, das Auslöschen des Lebens zu verhindern. Die meisten Zuschauer würden sich wahrscheinlich die Augen aus dem Kopf gucken, weil sie zu feige wären. Aber garantiert gibt es einige, die problemlos dieses Leben auslöschen würden und zwar genau aus dem Grund, da sie den Menschen nicht kennen.

Mir schwebt gerade eine bizarre Version von Saw im Kopf herum...
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Benutzeravatar
sternguckerchen
Landwirtsimulator
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 16:52
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon sternguckerchen » Fr 13. Mär 2015, 17:49

Gut, ich habs jetzt bis zuletzt gelesen.
Hätte ich vorher tun sollen, ändert aber meine Meinung jetzt nicht grundlegend. Das kann daran liegen, dass ich ja hier der Nichtgamer bin und daher sowieso gerade was Shooter betrifft außen vor. Aber das ist meiner Meinung nach keine Kunst mehr.

Aber solche Bedrohungsszenarien kann man meiner Meinung nach auch anders darstellen. In einer der letzten Folgen (der aktuellsten glaub ich sogar) hat das die "Anstalt" aufgegriffen. Und jeder normal denkende Mensch sollte das an spätestens an der Stelle begriffen haben, an der der Moderator im Fadenkreuz stand und erzählte, ein Zivilist ist von einer Kampfdrohne erschossen worden, weil man dachte er wäre Bin Laden. Abgeschossen auf Basis der Mitteilung, in dem Dorf wäre ein Mann aufgetaucht, der außergewöhnlich groß ist und Bart trägt.
Auf wie viele Männer in unserer Gesellschaft trifft das zu?

Jetzt guckt nicht jeder so ne Sendung. Weiß ich.
Und deswegen find ich Amas Idee von wegen alte Römer auch gar nicht so abwegig. Aber das wird an der Sache nichts ändern. Weil die wissen, es bleibt ein Spiel. Im Rahmen der Menschenrechte, die hier gelten, kannst du sowas eben nicht machen. Zumindest nicht mit geladenen Waffen. Auch wenn die in den Ländern, auf die hier angespielt werden soll, auf unser Verständnis von Menschenrechten sch*****...

Ich hätte jetzt fast noch was zur Situation in den USA gesagt, wo du erschossen werden kannst, wenn du versehentlich als Unbekannter auf ein falsches Grundstück gerätst...
Der Mensch ist seines Nächsten Spiegel.
("Ozeane", Fu:nke)
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5294
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon Meykota » Fr 13. Mär 2015, 17:55

Na, Amerika ist da gerade echt außen vor. Da wirste aktuell erschossen, wenn du Schwarzer bist...

Die Sache mit den Drohnen halte ich für sehr gefährlich, gerade wenn man denen nur die Fahndungsphotos einscannt und sie dann rumfliegen lässt. Einmal falsch geguckt und schon wirst du erschossen, weil du in diesem Winkel gerade so aussahst, wie jemand, der zur Fahndung ausgeschrieben steht...

Btw ist das erwähnte Spiel in der Quelle namens Hatred hierzulande verboten. Es sollte sogar gar nicht erst überhaupt unterstützt werden, weil man in diesem Spiel, einfach weil es der Spielfigur Spaß macht, Zivilisten umnietet. Unterstützt wurde das Ganze bei Steam Greenlight (so was wie Kickstarter, für stern), sollte dann aber vom Netz genommen werden und wurde dann aber durch Gabe Newell wieder draufgesetzt. Da fragt man sich, wo hört bei einem Videospiel der Spaß auf?

Zu der Römersache: Na ja, mal ganz ehrlich, von ungefähr kommen Geschichten wie Hunger Games nicht gerade...
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Benutzeravatar
Amahagene
Casualnarr
Beiträge: 1406
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 13:08
Zocker-Vorliebe: Only on PlayStation!
Wohnort: Wörlitz
Hat sich bedankt: 1472 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon Amahagene » Fr 10. Apr 2015, 18:39

Sowas macht einfach nur Sprachlos, auch wenn sie Krank war, das ist keine entschuldigung für das was sie getan hat.

http://www.mimikama.at/allgemein/eine-m ... ook-likes/
Gesendet mit Dovah Kriid 3.0
Benutzeravatar
sternguckerchen
Landwirtsimulator
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 16:52
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Aktuelle Tagespolitik - aktuelles Weltgeschehen

Beitragvon sternguckerchen » Sa 11. Apr 2015, 20:06

Furchtbar sowas... :(
Der Mensch ist seines Nächsten Spiegel.
("Ozeane", Fu:nke)

Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast