Crytivo – 30 % Rabatt für unbestimmte Zeit

0
(0)

Viele Menschen weltweit sind von der aktuellen Pandemie betroffen. Einige wechseln ins Home Office, wieder andere sind in Quarantäne zu Hause und manche können gar nicht von zu Hause arbeiten, müssen aber trotzdem dort bleiben.

Publisher und Anbieter Crytivo möchte all jene, die gezwungenermaßen ihr Zuhause nicht verlassen dürfen, ein bisschen unter die Arme greifen und bietet deswegen seit dem 11. März 2020 einen Rabatt in Höhe von 30 % auf jedes verfügbare Spiel im Store an. Aktuell ist kein Ende dieser Aktion geplant, da auch noch kein wirkliches Ende der aktuellen Pandemie abzusehen ist. Demnach könnt auf unbestimmte Zeit für 30 % weniger bei Crytivo einkaufen. Der Sale selbst hört auf den Namen Rainy Days Sale.

Um für euch in Erfahrung zu bringen, wie das Ganze dort abläuft, habe ich mich kostenlos angemeldet – und dafür übrigens 1.000 Crytivo Coins erhalten, die ich – ähnlich wie die Gold Punkte im Nintendo eShop – verwenden kann, um weitere Rabatte zu erhalten. Habe ich eine bestimmte Menge an Coins, kann ich sogar einige Titel gratis bekommen. Das ist ziemlich cool.

Ich habe mich für den Titel Distrust entschieden. Zahlen kann man bei Crytivo mit Paypal und anschließend hat man die Wahl, ob man einen Steam Key bekommen möchte, um das Spiel bei Steam zu aktivieren, oder ob man es bei Crytivo selbst hat, um es jederzeit herunterladen zu können. Letzteres bringt übrigens deutlich mehr Crytivo Punkte als wenn man die Steam Version nimmt. Ich habe mich natürlich für die Crytivo Version entschieden, sodass das Spiel nun ziemlich klassisch heruntergeladen wird und ich es vollkommen altmodisch nutzen kann.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen