Citizens of Space – Und plötzlich ist die Erde verschwunden

0
(0)

Mal eben die Welt retten, kann ja mittlerweile fast jeder. Doch mal eben die Erde wieder finden, ist ein ganz anderes Kaliber. Dem hochgelobten – und auch von uns auf so gut wie allen Plattformen getesteten – Citizens of Earth folgt heute ein Sequel nach. In typischer Manier heißt es demnach in Citizens of Space: “Schatz, die Erde ist verschwunden und nur du kannst sie wiederfinden.”

Citizens of Space gibt sich heute, am 18.06.2019, die Ehre und erscheint für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und digital über Steam für den PC. Es stellt den definitiven Nachfolger zu Citizens of Earth dar und punktet somit auch mit demselben Humor. Für 14,99 € ist Citizens of Space somit definitiv ein spannendes Schnäppchen, denn das Abenteuer kann sich sehen lassen. Das Sequel zu dem 2015 erschienenen Citizens of Earth im bietet ein völlig neues Kampfsystem, tiefere Rekrutierungsmechanismen und viele einzigartige Welten, die es zu entdecken gilt!

Als Spieler schlüpfst du in die Rolle des neu gewählten Botschafters der Erde und genießt dein Leben im Luxus, wenn da nur nicht plötzlich die Erde als vermisst gemeldet werden würde. Und das auch noch mitten bei deiner ersten Versammlung der Galaktischen Förderation. Au weia! Doch keine Sorge. Du hast die Erde verlegt, also kannst du sie auch wiederfinden, nicht wahr? An deiner Seite kannst du natürlich mithilfe der Galaktischen Bürger herausfinden, was genau geschehen ist. Hierfür stehen dir mehr als 40 verschiedene Charaktere zur Seite. Damit solltet ihr die Erde doch in Mopsgeschwindigkeit finden können.

Im Vergleich zu Citizens of Earth wurde das Kampfsystem überarbeitet, sodass es nun noch viel mehr aufs Timing ankommt. Ich bin sehr gespannt und werde euch zudem zeitnah in einer Review mehr erzählen, sollten noch Zweifler unter euch sein. Ich werde heute definitiv dem Feierabend entgegenfiebern, um mich selbst davon zu überzeugen, dass die Erde nicht nur einfach unter dem Kopfkissen verschwunden ist. Seid ihr dabei?

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen