Lucen – Stimmungsvolles Open-World Adventure enthüllt

0
(0)

Mit Lucen hat der Indieentwickler Kristian Kebbe aus Melbourne aktuell sein Erstlingswerk umfangreich enthüllt – er arbeitet schon länger an dem Spiel, und zwar allein. Für Ende März war eigentlich der Start einer Kickstarter Kampagne geplant, doch in Zeiten von COVID-19 hat sich der Entwickler dazu entschieden, dies zu verschieben, da es ihm nicht die richtige Zeit scheint, Leute jetzt um Unterstützung zu bitten. Dafür gibt’s nun eine Steamseite.

In Lucen schlüpft man in die Rolle des gleichnamigen Protagonisten, dessen Dorf von der Dunkelheit verschlungen wurde. Die anderen Dorfbewohner wachen nicht mehr auf, und so liegt es an dem Jungen, in die Welt außerhalb seines Dorfes aufzubrechen, die Ursache für das Ereignis zu finden und sich dabei vielen mythischen Wesen zu stellen. Im Enthüllungstrailer bekommt man schon einen guten Einblick in die Monsterwelt.

Lucen verspricht die umfangreiche Erkundung der offenen Welt, ein schnelles Hack & Slash Gameplay und nach und nach die Perfektionierung verschiedener Techniken. Lucen ist mit einem Schwert und einem Bogen ausgestattet und kann im Spielverlauf verschiedene Kombos und Aktionen lernen. Beute und neue Gegenstände gibt es auch, die euch auf eurer Reise unterstützen.

Entwickler Kristian Kebbe gibt den Release von Lucen mit 2021 an. Ihr könnt, noch bevor die Kickstarter Kampagne zu einem nicht näher genannten Zeitpunkt startet, ihn schon jetzt bei Patreon unterstützen, um seine Arbeit zu finanzieren.



Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen