[EGX Preview] Landwirtschafts-Simulator 20 – Wie farmt es sich auf der Nintendo Switch?

4.5
(2)

Kenner der Serie ahnen es schon: Der Landwirtschafts-Simulator 20 ist, obwohl es erst einmal so klingt, nicht der große neue Hauptableger der Reihe, denn dieser ist mit der Platinum Edition der Version 19 erst erschienen. Stattdessen handelt es sich hierbei um die Fassung für Nintendo Switch. Doch was genau kann die?

Ich konnte es nicht wirklich sehen auf der EGX, allerdings versprechen die Entwickler, dass es sich beim Landwirtschafts-Simulator 20 um eine komplette Umsetzung des Landwirtschafts-Simulator 19 auf die Hybridkonsole von Nintendo handelt. Allenfalls technische, aber keine spielerischen Einbuße sollen gemacht worden sein.

Mir hat man die Switch in die Hand gedrückt und während wichtige Teile des Spieles fehlten, konnte ich mich einfach ein wenig von der Welt überzeugen und mit drei verschiedenen Fahrzeugen herumgefahren und die Felder bearbeiten. Das macht soweit alles eine gute Figur und sieht auf dem Nintendo Switch Bildschirm lediglich nicht so scharf aus wie auf einer PS4 Pro, allerdings dennoch solide.

Als Besonderheit verfügt der Landwirtschafts-Simulator 20 über eine komplette Touchscreensteuerung, die einfach aktiviert wird, in dem ihr den Bildschirm berührt bzw. schon das erste Element auswählt. Die Touchscreensteuerung ist sehr einfach und vor allem zum präzisen Grubbern eines Feldes eher weniger geeignet, geht allerdings nach kurzer Eingewöhnung doch sehr gut von der Hand. Nett ist die Implementierung auf jeden Fall!

Technisch machte das ganze ansonsten einen soliden Eindruck, allerdings zeigen sich beim Rauszoomen aus der Ansicht, was erstaunlich weit möglich ist, unschöne Reaktionen der Bodentexturen. Diese zeigen einfach Quatsch an, werden unscharf und zeigen sogar andere Farben. Hier konnte mit astragon nicht sagen, ob das in der finalen Landwirtschafts-Simulator 20 Version auf der Nintendo Switch gelöst sein wird – es ist aber eher unwahrscheinlich.

Ansonsten bin ich mir sicher, dass der Landwirtschafts-Simulator 20 auf der Switch seine Fans und Käufer finden wird – genügend Inhalte gibt es dank der mittlerweile entstandenen Wirtschaftssimulation ja auch. Die Namensgebung ist ähnlich wie bei der PS Vita Version damals (Landwirtschafts-Simulator 16) ggf. etwas irreführend, allerdings wird das Spiel ja auch auf einem extra System veröffentlicht, sodass hoffentlich niemand denkt, das hier ist wirklich das nächste Spiel. Es erscheint übrigens auch für iOS und Android.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen der Daumen.

Durchschnittsdaumen: 4.5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 2

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei