Godhood – “Newfound Shores” Update jetzt verfügbar

0
(0)

Es ist schon eine Weile her, dass bei Godhood etwas Großes geschah. Zuletzt informierte man bei Abbey Games darüber, dass man nur noch an Godhood arbeiten und danach den Betrieb einstellen würde, deswegen ist es umso besser, dass heute das große Update mit dem Namen “Newfound Shores” veröffentlicht wurde. Im aktuellen Kickstarter Update, das alle Unterstützer per Email erhielten, wurde genaustens darüber berichtet.

Das Update steht ab heute sowohl bei Steam als auch bei GOG zur Verfügung und ist knapp 300 MB groß, bringt dafür allerdings einige Neuerungen und Veränderungen mit sich. Unter anderem wurden nun auch die Dinge eingebaut, die Unterstützer im Zuge der Kickstarter Kampagne mit erschaffen konnten, so konnten beispielsweise eigene Götter erfunden werden. Die folgenden Inhalte wurden mit dem neuen Update überarbeitet oder neu eingeführt:

  • Ein komplettes Redesign vieler Systeme
  • Verschiedene Inseln mit ganz eigenen Religionen und Gottheiten
  • Sakramente wurden überarbeitet
  • “Generosity” sorgt dafür, dass man nun ein Essen für seine Gläubiger zubereiten kann
  • “Menschliches Opfer” wurde hinzugefügt
  • Kickstarter Backer Content
  • Bugfixes und kleinere Änderungen

Somit sind Abbey Games und Godhood einmal mehr auf Kurs und versuchen, die selbst gesetzte Roadmap einzuhalten. Weiterhin arbeiten die Entwickler an weiteren Updates und Inhalten, die auf jeden Fall zum vollen Release dabei sein werden, unter anderem Konsequenzen und direkte Stories, ebenso wie Achievements im ganz typischen Abbey Games Style.

Ich werde mir in den nächsten Tagen einen Eindruck von den Änderungen machen und definitiv eine letzte Preview zum Spiel veröffentlichen. Ich bin gespannt, wie sehr sich Godhood wirklich weiterentwickelt hat.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen