Kukoos: Lost Pets – Bunter Koop-Platformer startet im Dezember

()

Modus Games und Petit Fabrik haben heute den Start von Kukoos: Lost Pets bekanntgegeben. Ab dem 6. Dezember wird das Spiel zunächst auf PC, PS4 und Nintendo Switch zur Verfügung stehen.

Im kommenden Jahr sollen noch Versionen für die PS5 und für Xbox Konsolen folgen. Am 6. Dezember verlässt die Steam Fassung den Early Access. Mit der heutigen Ankündigung haben die Studios auch den Multiplayer-Modus von Kukoos: Lost Pets genauer vorgestellt, es gibt nämlich einen Couch-Koop und man kann mit bis zu vier Spieler:innen gemeinsam ins Spiel starten.

Ich finde, dass Kukoos: Lost Pets ziemlich bunt und durchaus nett ausschaut, mal gucken, ob Bea und ich uns das Spiel mal gemeinsam anschauen. Im Spiel geht es übrigens darum, dass man das Zuhause der Kukoos, den Kukoo-Baum, vor einigen verrückt gewordenen Tieren retten musst. Kukoos: Lost Pets soll zugänglich und für alle Altersgruppen geeignet sein, während es für erfahrene Spieler:innen auch einige Sonderlevel gibt, die freigeschaltet werden müssen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen