Medion – Leistungsstarke Gaming PCs und Laptops ab 29. August bei Aldi Süd

5
(1)

Medion bringt nach der gamescom zum Donnerstag nächste Woche ein ganzes Portfolio von Gaming PCs und Laptops zu Aldi Süd. Preislich ist man im Einstiegs-Gaming-Bereich für Fertigrechner sowie auch in höheren Gefilden unterwegs, bietet aber jeweils eine hohe Leistung. Kunden von Aldi Nord erhalten derzeit dagegen keine ähnlichen Angebote.

Der “günstigste” Laptop im Angebot ist der Erazer P15805 (MD 63400) für 999 Euro. Für diesen Preis bekommt ihr ein Laptop mit Intel Core i5-9300H Prozessor, Nvidia GeForce GTX 1660 Ti Grafik und 15,6 Zoll großem Full HD-Display. Als Speicher gibt’s 512 GB PCIe SSD sowie 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher an Bord. Beim Display dürfte es sich um ein normales 60 Hz Panel handeln. Während hier der Speicher mit 512 GB ausreichend, wenn auch begrenzt ist, ist hier keine extra HDD an Bord, was ich für ein mobiles Gerät mittlerweile als sehr erstrebenswert erachte.

Die Tastatur ist beim Medion Erazer P15805 (MD 63400) nur in blau beleuchtet:

Mehr Leistung bringt das Erazer X17803 (MD 63370) für 1.699 Euro. Hier gibt es den Intel Core i7-9750H Prozessor, eine Nvidia GeForce RTX 2060 und 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher sowie ein 17,3 Zoll großes Full-HD Display, welches eine Bildwiederholrate von 144 Hz mitbringt. Außerdem wartet die Tastatur hier mit einer RGB Beleuchtung auf.

Sound gibt’s beim Erazer X17803 Dolby Atmos zertifiziert und neben der schon bekannten 512 GB SSD gibt’s hier auch noch eine 2 TB große HDD als Datengrab.

Neben diesen Laptops fährt Medion bei Aldi Süd auch noch gleich drei Gamingrechner auf, die sich preislich zwischen 999€ und 2.699€. Diese drei Gamingrechner zahlt man in der Filiale und kann sie sich bequem kostenlos nach Hause liefern lassen.

Der 999€ teure X67128 (MD 34180) bietet die für den Preis erwartete, aber bereits ausreichende Ausstattung: Der Intel Core i5-9400 Prozessor, eine Nvidia GeForce RTX 2060 und 16 GB DDR4 RAM sind mit dabei, keine gewöhnliche HDD, aber eine 1 TB PCIe-SSD.

Medion Erazer X67128 (MD 34180)

Noch etwas mehr Power bietet der Erazer X87038 (MD 34170) mit Intel Core i7-9700, einer Nvidia GeForce RTX 2070 und 16 GB RAM für 1.699€. Als Speicher sind eine 1-TB-SSD und 1-TB-HDD mit dabei. Auch das Gehäuse und die Beleuchtung hebt sich hier vom mittlerweile etablierten Medion Standard ab.

Der Erazer X87038 (MD 34170).

Der High-End-Rechner im Sortiment ist abschließend der Erazer X87039 (MD 34175). Mit einem übertaktbaren Intel Core i9-9900K Prozessor kommt mit einer MSI Nvidia GeForce RTX 2080 Duke 8G OC und 32 GB HyperX Predator RGB DDR4 Arbeitsspeicher. Dank einer Wasserkühlung soll der Rechner leise bleiben.

Der Medion Erazer X87039 (MD 34175).

Man hat hier einige wirklich interessante Geräte am Start. Mal sehen, ob irgendetwas davon demnächst auch bei Aldi Nord zu haben ist. Dort gibt es nächste Woche nur ein wenig spannendes Multimedia Notebook von Medion mit dem Akoya S6446 mit üblicher Office Notebook Austattung für 549€.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen