Ghostbusters (PS4) im Test – Saubere Geisterjagd mit Spannungsproblemen

Ein neuer Ghostbusters-Film mit umstrittener Besetzung kommt in die Kinos, und auch wenn man ebenjenen Film und seine Figuren ganz gelinde ignoriert, ist zu diesem Film auch wieder ein passendes Lizenzspiel auf PC und Konsolen vertreten. Am Steuer sitzt erneut Activision, doch für Ghostbusters zog man das Studio Fireforge heran, zu dem es so gut wie keine Informationen gibt, das jedoch mit Ghostbusters wohl sein […]

Weiterlesen »

No Time to Live (Steam) im Test – Wenn man keine Zeit mehr hat

Wir alle kennen das: Wir haben einen Job, der uns tagtäglich in Anspruch nimmt. In dem wir gut sein wollen und der viel von uns verlangt. Der uns fordert und fördert und uns dabei dazu zwingt, dass unheimlich viel auf der Strecke bleibt. Plötzlich hat man für die einfachsten Dinge keine Zeit oder keine Lust mehr. Man fühlt sich so […]

Weiterlesen »

Pharaonic (PS4) im Test – Sidescrolling Dark Souls in Ägypten

„2D“, „Platformer“, „Roguelike“ oder zumindest „Hardcore“ – Diese Keywords finden sich momentan in gefühlt Dreiviertel aller veröffentlichten Indies auf Steam, mittlerweile aber auch auf PS4 und Co. Pharaonic stach für mich vor einigen Tagen aus der Masse heraus: „Side-Scroller Action-Rollenspiel“ heißt es da, noch dazu im schönen Setting Ägypten. Mein Interesse war geweckt. Was ich zwar ahnte, aber noch nicht wusste: Pharaonic aus dem […]

Weiterlesen »

Gal*Gun Double Peace (PS4) im Test – Die Höschenjagd ist eröffnet!

Shooter sind in der Regel langweilig, viel zu realistisch und immer wieder muss man andere Menschen im Sinne von anderen Spielern abschießen, damit diese einen nicht zu erst abschießen. Ein Im Grunde sehr langweiliges Konzept, doch aus irgendeinem Grund spielen die Menschen doch ganz gerne Krieg. Warum Gal*Gun Double Peace jedoch anders und somit ein garantierter Hingucker auf jeder Party ist, verraten […]

Weiterlesen »

Tokyo Mirage Sessions #FE (Wii U) im Test – Stars und Sternchen auf Wii U

Tokyo Mirage Sessions #FE wurde bereits 2013 angekündigt, aber erst im letzten Jahr auch für Europa bestätigt, damals noch unter dem Projektnamen Shin Megami Tensei x Fire Emblem. Entwickler Atlus verspricht ein poppiges J-RPG für Wii U – Wir haben uns den Titel näher angesehen und klären, wer mit diesem Spiel so richtig auf seine Kosten kommt. Buntes Tokio Tokyo Mirage Sessions #FE erzählt die Geschichte […]

Weiterlesen »

The Technomancer (Xbox One) im Test – Wenig Survival, viel Abwechslung auf dem Mars

Spiders, ein mittlerweile bereits acht Jahre altes Studio aus Paris, beschert uns ziemlich genau alle zwei Jahre ein großes neues Rollenspiel – Zuletzt waren wir 2014 von Bound by Flame einigermaßen angetan, mit dem man versucht hatte, auch ein kleines bisschen Dark Souls Flair einzufangen (zu unserem Test). Mit The Technomancer schlägt man in eine andere Richtung: Aus Fantasy wird Science-Fiction, das Setting auf dem Mars, […]

Weiterlesen »

Screencheat (PS4) im Test – Wenn Cheaten zur Normalität wird

Ist man auf der Suche nach Partyspielen, so landet man ziemlich schnell bei den Klassikern wie SingStar, You Don’t Know Jack oder Mario Party. Betrachtet man allerdings einmal die große Palette an Indiespielen, stößt man relativ fix auf einige Titel, die einmal einen Blick wert sind. So ein Spiel ist beispielsweise Screencheat, bei dem ihr mit bis zu vier Spielern cheaten dürft, um siegreich hervorzugehen. […]

Weiterlesen »

Lost Sea (Xbox One) im Test – Oberflächliches Survival-Abenteuer im Bermuda-Dreieck

Die TV-Erfolgsserie LOST ist schon seit einigen Jahren abgeschlossen, aber der Gedanke, auf einer Insel zu stranden und ums Überleben kämpfen zu müssen, ist mittlerweile freilich der Gedanke vieler Survival-Videospiele geworden. In der hauseigenen Entwicklung Lost Sea wählt eastasiasoft nicht irgendeine x-beliebige Insel, sondern verfrachtet euch in ihre Interpretation des Bermuda-Dreiecks – Auf bis zu fünf Inselkomplexen könnt ihr dementsprechend ums Überleben kämpfen. Ob […]

Weiterlesen »

Odin Sphere Leifthrasir (PS4) im Test – Märchenhafte Abenteuer!

Märchen und Videospiele sind erstaunlicherweise eine Kombination, die nur selten Anwendung findet, dabei liefern doch unsere ursprünglichen Märchen, Sagen und Legenden so viel Stoff für ein aussagekräftiges Abenteuer. Und wenn sich ein Entwickler dann doch einmal eines solchen Themas annimmt, bekommt es meistens nicht ganz die Aufmerksamkeit, die es letzten Endes verdienen würde. Aus diesem Grund heben wir heute ein […]

Weiterlesen »

Deadlight: Director’s Cut (Xbox One) im Test – Stimmungsvolles Zombiespiel mit alten Schwächen

Das spanische Entwicklerstudio Tequila Works ist schon seit einer gefühlten Ewigkeit mit Rime beschäftigt. Ihr Debütwerk, der Zombie-Sidescroller Deadlight, feiert demnächst seinen vierten Geburtstag. Unter dem neuen Publisher Deep Silver gibt es nun den Director’s Cut zum Spiel, erstellt durch Abstraction Games. Versprochen werden nicht nur spielerische bzw. technische Verbesserungen, sondern auch ein neuer Spielmodus. Ob uns Deadlight Director’s Cut überzeugen konnte, verrät der Test zur Xbox […]

Weiterlesen »
1 49 50 51 52 53 69