PiAwk – Als kleiner Vogel Geheimnisse lösen

()

Momentan entdecken viele entwickelnde Studios die Vielfalt unserer Natur: Mal bist du in einem Adventure Game eine Kuh, die ihren Bauern sucht, mal bist du ein kleiner Vogel, der ganz gewaltfrei die Geheimnisse der Welt entdeckt. Beide genannten Spiele sind noch in Entwicklung, doch dieser Artikel dreht sich um letzteren Titel, der auf den Namen PiAwk hört.

PiAwk ist derzeit noch in der Entwicklung, erzählt jedoch die Geschichte eines gleichnamigen vogelähnlichen Wesens, das die Welt zu erkunden beginnt. Und dieses Wesen möchte entkommen: Es befindet sich in einer ruinierten Welt und weiß nicht genau, wie es hierhin gekommen ist. Ich mag am Spiel nicht nur die Idee eines gewaltfreien Abenteuers, sondern auch den Zeichenstil. Dass ich Spiele in Schwarz-Weiß mag, ist nun kein großes Geheimnis, denn ein bisschen erinnert mich der Titel an Toem, welches im letzten Jahr zu meinen Lieblingsspielen zählte.

PiAwk wird sowohl bei Steam als auch bei itch.io erscheinen und kann bei Steam derzeit bereits auf die Wunschliste gesetzt werden. Wann der Titel wirklich erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt, dafür jedoch noch etwas Interessantes. Der Entwickler hinter PiAwk arbeitet nebenbei noch an einem zauberhaften kleinen anderen Spiel namens Naiad, bei dem man in die Rolle einer Nymphe schlüpft, die die Flüsse und Seen der Welt erkundet. Beide Spiele versprechen großartige Atmosphären.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen