Season – Berichte über eine toxische Arbeitsumgebung

()

Das Projekt Season wurde bei seiner Ankündigung im Dezember 2020 sehr gefeiert – für einen tollen Stil, eine tolle Welt und außergewöhnliche Idee. Doch die Geschichte hinter dem Projekt ist anscheinend nicht so gut ausgearbeitet wie das Spiel selbst: Laut GamesIndustry.biz berichten mehr als neun Quellen rund um das Studio, dass eine toxische Stimmung von den Gründern des Studios ausgeht.

Scavengers Studio wurde gegründet von Simon Darveau und seiner Partnerin Amélie Lamarche, die auch CEO des Unternehmens ist. Die Berichte über die toxische Arbeitskultur reichen sehr weit – in erster Linie geht es um Mobbing und Sexismus gegen Frauen, generelle Führungslosigkeit in Konfliktsituationen und ein „kindisches“ Verhalten von Darveau.

Unter anderem wurde Scavengers Studio anscheinend von einem Coworking-Space ausgeschlossen oder die Zugangszeiten reduziert, da Darveau Alkohol von anderen Studios geklaut hatte. Das Bild, das gegen Frauen beim Gründer und einiger „seiner Lieblinge“ besteht, wird sogar anhand eines Vorfalls während der Entwicklung von Season deutlich.

Abby, die Protagonistin, sollte eigentlich Gitarre spielen. Doch eine Person in einem Meeting äußerte, dass eine Gitarre ein viel zu komplexes Gerät für eine Frau sei. Daher solle sie Ukulele spielen. Dieses Verhalten wurde hingenommen.

Die Berichte klingen voll und ganz nach einer toxischen Unternehmenskultur und ich bin gespannt, inwieweit es da ein Statement geben wird – auch von Simon Darveau selbst. Für noch mehr Berichte und gesammelter Beweise von GamesIndustry, lies am besten den Artikel durch, ich habe nur sehr weniger Dinge hier übernommen, traurig darüber, schon wieder so etwas aus der Gamingbranche lesen zu müssen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen