Pants Quest – Auf der Suche nach der Hose

()

Fans von Point and Click Adventure werden sich vermutlich über das kürzlich angekündigte Pants Quest freuen. Im Spiel selbst schlüpfen die Spielenden in die Rolle von Dave, der an einem kalten, regnerischen Montagmorgen seine Hose sucht. In der Pressemitteilung zu Pants Quest heißt es liebevoll:

Pants Quest ist ein liebevoll gestaltetes Point-and-Click-Adventure über den Kampf eines Mannes, mit den Hürden des Lebens zurechtzukommen, bevor er überhaupt seine Hose gefunden hat. Das Spiel ist nostalgisch und doch innovativ, introspektiv geschrieben und mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Außerdem ist man das ganze Spiel über in Unterwäsche unterwegs.

Erscheinen soll Pants Quest übrigens schon Anfang 2022 für den PC und ein bisschen erinnert mich der Titel an den Gag aus dem LEGO Movie mit „Wo ist meine Hose?“. Ich mag den Stil des Ankündigungstrailers sehr, denn er erzählt mir, welche Herausforderung man sich an einem Morgen so stellen kann. Außerdem ist es in einem coolen Pixelartstil gehalten.

Ghost Cat Games, das entwickelnde Studio hinter Pants Quest, ist ein zweiköpfiges Indie-Studio aus Melbourne, Australien. Die beiden Entwickler lernten sich Mitte der 2000er-Jahre bei der Arbeit an Gameboy-Advance- und PS2-Spielen für ein Studio kennen. Vor Kurzem kehrten sie in die Spieleentwicklung zurück und haben sich zum Ziel gesetzt, kleine, gemütliche und liebevoll gestaltete Spiele zu entwickeln, die einen mitten ins Herz treffen.

Du kannst Pants Quest schon jetzt bei Steam auf deine Wunschliste setzen und dem entwickelnden Studio auf diese Weise zeigen, dass du Interesse am Spiel hast – und Steam davon überzeugen, dass es besser gelistet wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen