A Trail of Ooze – Als Kuh die Menschheit retten

()

Es ist schon eine ganze Weile her, da stellten wir im Zuge des #AdventuregameFridays ein Spiel namens Insanto vor. Im März hatte das Spiel mit der sarkastischen Kuh auf einer Mission noch keinen Namen, doch das hat sich mittlerweile geändert: A Trail of Ooze kann bei Kickstarter unterstützt werden.

Worum geht’s und was soll das mit der Kuh?

A Trail of Ooze ist ein Point and Click Adventure, das nun schon seit etwa drei Jahren in der Entwicklung ist. Das Team von Insanto Studios nutzt jede freie Minute, um das Adventure fertig zu stellen und benötigt nun unsere Unterstützung, weswegen die Kickstarter Kampagne ins Leben gerufen wurde. Erscheinen soll A Trail of Ooze Ende 2023 zunächst für den PC.

Im Spiel selbst schlüpfst du in die Rolle von Majros, einer Kuh, die auf einer schwedischen Farm irgendwo im Nirgendwo lebt. Die Außenwelt interessiert sie nicht wirklich, bis genetisch veränderte Chemikalien auf der Farm ankommen und dafür sorgen, dass alle Tiere und Pflanzen der Farm mutieren. Unter anderem auch Majros, die im Zuge dessen ihre sarkastische Ader entdeckt. Majros und Hilma, die Henne, sind ab sofort auf einer Mission, denn ihr Lieblingsfarmer wurde im Zuge der Verwandlung von einem bösen Unternehmen gestohlen. Das können und wollen die beiden nicht auf sich sitzen lassen und holen ihren Farmer zurück.

Auf ihrer Reise folgen sie einer Spur aus „Schleimzeugs“ (A Trail of Ooze), um zu ihrem Farmer zu kommen. Dabei stolpern sie über soziale Ungerechtigkeiten und die globale Klimakrise, außerdem lernt Majros, das sie nicht alleine gegen ein großes Unternehmen antreten kann.

Auf der Kickstarter Seite schreibt das Team hinter A Trail of Ooze, das überall im Spiel eindeutige und nicht so eindeutige Anspielungen auf die Menschheit und den Fußabdruck, den wir auf der Erde hinterlassen, gibt, die zum Nachdenken und Diskutieren anregen sollen. Perfekt also auch für alle Gamer unter uns, denen der Planeten genauso am Herzen liegt wie uns und Insanto Studios.

Was ist denn das Ziel?

Die Kickstarter Kampagne von A Trail of Ooze möchte insgesamt 20.000 € erzielen, hat bislang jedoch nur knapp die Hälfte erreicht. Wenn du unterstützen möchtest, hast du noch bis zum 25. November 2021 Zeit, das zu tun. Ich selbst habe natürlich unterstützt und freue mich persönlich sehr, wenn das Ziel am Ende auch erreicht wird, denn hier gibt es noch einige ziemlich coole Stretchgoals – also zusätzliche Ziele – die es zu erreichen gilt.

Ab 30.000 € wird es ein englisches Voice Over zum Spiel geben, was ich ziemlich cool finde. Spätere Stretchgoals sollen Hilma als spielbaren Charakter zur Verfügung stellen, außerdem sind Kommentare des Studios angedacht. Bisher soll A Trail of Ooze auf Englisch erscheinen, weitere Sprachen sind zunächst von der Anzahl der unterstützenden Personen abhängig. Ab 100 Unterstützende pro Land wird die Sprache mit hinzugefügt. Momentan haben übrigens erst 271 Personen unterstützt, da geht doch noch was, hm?

Dich lockt das Spiel alleine nicht? Die einzelnen Tiers versprechen ziemlich coole Sachen, unter anderem bekommst du bei 150 € Unterstützung nicht nur das Spiel und jede Menge anderes cooles Zeug, sondern auch ein Plüschtier! Habe ich schon gesagt, dass ich das ziemlich cool finde?

Alle nützlichen Links

Du bist dir noch unsicher? Dann wartet eine Demo auf dich, die es sowohl bei Steam als auch bei Itch.io gibt. Damit du den Überblick behältst, gibt es noch alle nützlichen Links für dich:

Demo auf Steam
Demo auf itch
Link zur Kickstarter Kampagne
Link zu Twitter

http://kck.st/3beGMSu

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen