Sony – Neue State of Play ohne PS5 wird am Donnerstag gezeigt

0
(0)

Sony strahlt am Donnerstag eine neue Ausgabe der State of Play aus – doch wer sich auf News zur PS5, deren Preis, Erscheinungsdatum oder den Start der PS5 Vorbestellung gefreut hat, wird enttäuscht. Laut Sony konzentriert man sich auf Spiele von Third-Party-Studios, die in den nächsten Monaten für PlayStation Konsolen erscheinen.

Der Fokus soll auf Spielen für PS4 und PS VR liegen und es ist schön, dass man eine extra Ausgabe auch noch dieser Konsole widmet, immerhin kennt man Sony tendenziell ja eher so, als “alte” Hardware schnell fallen gelassen wird. Aber natürlich ist bei der riesigen Nutzerbasis der PS4 auch noch Einiges für diese Konsole geplant.

Ein paar Updates wird es aber auch zu PS5 Spielen aus der Juni Präsentation geben, aber ganz explizit keine Updates zu Spielen der PlayStation Studios.

Hervor hebt Sony aber auch:

Und nur, damit das klar ist: Es wird in der Folge an diesem Donnerstag keine Neuigkeiten zu PlayStation Studios geben. Ebenso wird es keine Neuigkeiten zu Hardware, Geschäftlichem, Vorbestellungen oder Veröffentlichungsdaten geben. Am Donnerstag möchten wir uns vollständig darauf fokussieren, euch ein paar coole Spiele zu zeigen, die bald für die PlayStation-Plattformen erscheinen. Das wird ein Spaß!

Sony

Die State of Play Ausgabe wird am Donnerstag um 22 Uhr auf YouTube ausgestrahlt.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen