Tencent – Große Teile von Klei Entertainment übernommen

0
(0)

Es gab schon einige Tage lang Gerüchte darum, dass Tencent konkret an einer weiteren Übernahme in der Spielebranche interessiert ist – nun ist sie offiziell. Die Macher von Don’t Starve und Oxygen Not Included, Klei Entertainment, gehören nun zu großen Teilen dem chinesischen Konzern.

Ich bin mir mittlerweile sehr sicher, dass Tencent sich innerhalb der nächsten Jahre zu einem Big Player der Branche entwickeln wird – ein eigenes Studio in den USA wurde auch schon gegründet und ich denke, dass hier viel Budget und Marketingideen in die Entwicklungen mit einfließen werden.

Klei gehört nun jedenfalls größtenteils zu Tencent und verspricht sich davon mehr finanzielle Sicherheit und die Möglichkeit, sich darauf zu konzentrieren, was das Team am besten kann – Spiele entwickeln. Die beiden Unternehmen haben übrigens schon einmal zusammengearbeitet: 2016 wurden dank Tencent Klei Spiele in China veröffentlicht.

In der Ankündigung im Klei Forum sind die Meinungen zur Übernahme gemischt – eine Frage, die aufkommt, ist auch, wie es sich mit den Rechten an den IPs verhält. Es ist davon auszugehen, dass diese auch auf Tencent übergehen und somit zum Beispiel auch andere Studios neue Don’t Starve Spiele entwickeln dürfen – oder aber auch wesentlich größere Spiele umgesetzt werden können.

Es wird spannend, die Entwicklung dahingehend zu sehen. Tencent werden wir in den nächsten Jahren auf jeden Fall noch öfter lesen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen