Terra Nil: Reclaim the Wasteland – Natur rekonstruieren

()

Städtebausimulationen gibt es viele, doch kennst du schon das Konzept vom Reversebuilding – also dem Rückwärtsbauen? In Terra Nil: Reclaim the Wasteland, das derzeit von Free Lives entwickelt wird, ist genau das der Fall.

Heute gaben Entwickler/-innenstudio Free Lives und Publisher Devolver Digital per Pressemitteilung bekannt, dass die Reversebuildingsimulation Terra Nil am 16. Juni 2021 eine Demo bei Steam erhalten wird. Terra Nil: Reclaim the Wasteland stellt Spieler/-innen vor die Aufgabe, die globale Umwelt zu verjüngen. Die Spielausrichtug mit offenem Ende durchläuft dabei mehrere Stufen der Wiederherstellung, einschließlich der Kultivierung der Artenvielfalt, der Rettung des Klimas und sogar des Recyclings der Gebäude, die benutzt wurden, um überhaupt dorthin zu gelangen. So durchquerst du den Planeten und restaurierst verschiedene geografische Regionen, jede mit ganz eigenen einzigartigen Herausforderungen und spezifischer Flora und Fauna.

Ich finde das Konzept ziemlich gelungen, denn auf diese Weise wird einmal mehr deutlich, wie wichtig unser Planet und unsere Umwelt ist – und wie gefährlich unsere Gebäude. Ich mag am Konzept, dass auf diese Weise die Zivilisation zurückgebildet wird, um der Natur ihren Raum zu lassen. Die Demo werde ich mir auf jeden Fall für dich ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen