UMIDIGI Bison GT – Neues Outdoor Flaggschiff enthüllt

5
(1)

UMIDIGI ist im letzten Jahr mit dem Smartphone Bison in den Markt der Outdoor Smartphones eingestiegen, also besonders robuster Handys. Der Markt ist vor allem bei chinesischen Herstellern sehr beliebt, nachdem er von anderen Herstellern eher weniger gepflegt wird. Mit dem UMIDIGI Bison GT gibt es nun ein neues Flaggschiff.

So lesen sich sogar die Specs, auch fürs Gaming unterwegs dürfte das UMIDIG Bison GT durchaus geeignet sein: Es gibt einen Helio G95 Prozessor, 8 GB RAM, 128 GB Speicher, einen 5.150 mAh Akku mit 33 Watt Fast-Charging und eine 64 Megapixel Hauptkamera.

Ein dedizierter Kamerabutton, den UMIDIGI als Unterwasserkamera vermarktet, ist besonders praktisch und soll eben auch das Schießen von Fotos unter Wasser erleichtern. Ein Nachtmodus ist natürlich auch an Bord. Ein IP68 und IP69K Rating rundet die Ausstattung ab.

Ausgeliefert wird das UMIDIGI Bison GT noch mit Android 10. Während das Gerät an sich einen super Eindruck macht und bereits ab Ende März für knapp 240 Dollar erhältlich sein soll, ist bei der Updatepolitik des Herstellers fraglich, ob es ein Update auf die schon länger aktuelle Android Version 11 geben wird. Wünschenswert wäre es für das UMIDIG Bison GT.

Eine Alternative vom deutschen Hersteller Gigaset könnte das Gigaset GX290* (Plus) sein, welches zwar mit einem Helio P23 bei weitem nicht so leistungsstark ist, aber auch robust genug für den Alltag ist – fürs Gaming aber weniger geeignet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen