Wir stellen vor: Unser neues Logo

5
(2)

Gestern haben wir euch unseren neuen Palace gezeigt und haben euch versprochen, etwas genauer auf das Logo einzugehen, denn das ist schließlich auch neu geworden.

Seitdem wir das erste Mal im Jahr 2014 an den Start gingen, hat sich unser Logo durch ein Wappen und den Spruch “Ludo ergo sum” ausgezeichnet, denn es passte gut zu uns und zum Palace an sich. Im Wappen selbst habt ihr vor allem Symbole für Sony, Microsoft und Nintendo gefunden und immer mal wieder wechselnde Controller in der Mitte. Mit der wachsenden Plattformanzahl haben wir uns jedoch entschieden, das Logo mehr an uns, also an mich und Manuel anzupassen. Welches Symbol nun was bedeutet und welcher Grafikzauberer uns hier unterstützt hat, verraten wir euch heute.

Die Symbole

Im Wappen seht ihr nun ein Steuerkreuz, das derzeit zumindest keinem Controller fehlt und das auch den Ursprung des Gamings auf Konsolen zeigt, denn die guten Sticks kamen erst im Laufe der Zeit dazu. Umrandet wird das Steuerkreuz von einem Headset, das sowohl für Streams und Let’s Plays als auch für unsere berufliche Orientierung steht. Geht ihr rechts weiter, findet ihr einen Schild, der ganz klar für Manuel steht, denn dieser liebt es in Rollenspielen den Tank zu verkörpern. Im unteren Bereich des Wappens seht ihr ein Buch, das für unsere Leidenschaft für Bücher steht, denn wir lesen nicht nur welche, sondern schreiben auch unsere eigenen Stories auf. Und zu guter Letzt findet ihr ein Kreuz, das kein Steuerkreuz darstellt, sondern für die Funktion des Heilers steht, die ich in den meisten Rollenspielen einnehme.

Auf diese Weise haben wir vier Symbole, die für uns stehen und uns auch nachhaltig prägen, sodass wir nicht im nächsten Jahr erneut ein neues Logo präsentieren. Und natürlich steht alles auch weiterhin im Sinne des Gamings.

Der Grafikzauberer

Damit das neue Logo auch endlich nicht mehr so aussieht, als hätte ich Google durchsucht und Dinge in Photoshop zusammengeworfen, haben wir tatsächlich etwas Geld in die Hand genommen und gemeinsam mit unserem Freund Julius Herold unser eigenes Logo entworfen. Es waren ganze Nächte, die wir uns um die Ohren schlugen… Okay, kleiner Scherz. Julius arbeitet mit uns auch außerhalb des Palace zusammen, und wir sind von seiner Arbeit bereits im Vorfeld begeistert gewesen, weswegen wir uns für die Zusammenarbeit entschieden haben. Julius hat einen traumhaften Job gemacht und wir werden bestimmt auch in Zukunft wieder mit ihm zusammenarbeiten. Wer selbst neugierig ist, darf gerne der nachfolgenden Webseite folgen, um mehr über Julius zu erfahren.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 2

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei