Xbox Game Pass – Abo für Familien in Aussicht

0
(0)

Was bei vielen anderen Diensten schon da ist, dem Game Pass aber fehlt: Ein Abo für Familien. Zwar können mehrere Personen auf einer Xbox Konsole das Abo nutzen, doch richtig teilen kann man es nicht. Das könnte sich in Zukunft ändern.

Deezer, Apple One und sogar Microsoft 365 können es: Geteilt werden. Den Game Pass kann man aber nur als Einzelperson abonnieren – auf der eigenen Xbox Konsole können zwar noch weitere Personen mit ihren Accounts die Vorteile nutzen, nicht aber auf anderen Konsolen. Das könnte sich in Zukunft ändern.

Phil Spencer hat verlauten lassen, dass ein Familienabo für den Game Pass kommt. Denkbar wäre dann zum Beispiel der Game Pass Ultimate für vielleicht 16,99€ – normalerweise kostet er 12,99€. Vielleicht würde das Familienabo auch teurer werden, ich weiß es nicht so recht. Vielleicht würde Microsoft es auch in Stufen je nach Person aufbauen.

Ein solches Abo bringt natürlich immer die Gefahr mit, dass es „missbraucht“ wird. Damit kämpft Netflix ja schon eine ganze Weile, dadurch, dass man auf mehreren Geräten gleichzeitig schauen kann. Ich bin gespannt, wie Microsofts Lösung aussieht – und würde sie begrüßen. Auch Bea nutzt manchmal Features des Game Pass Ultimate, zum Beispiel, wenn wir Drake Hollow zusammenspielen, doch zwei Mal bezahlen würde sich nicht lohnen. Ein Familienabo vielleicht schon.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen