A Tiny Sticker Tale – Kreatives Indiegame startet heute

()

Das Indiestudio Ogre Pixel veröffentlicht heute A Tiny Sticker Tale auf Steam und Nintendo Switch. In dem Titel gestaltest du Welt mit einem Stickerbuch und den darin enthaltenen Aufklebern, um weiterzukommen, Rätsel zu lösen und die Story zu erleben. Ogre Pixel verspricht ein kurzes, emotionales Abenteuer.

Die Geschichte von A Tiny Sticker Tale soll sich in etwa zwei Stunden spielen lassen, allerdings gibt es auch zusätzliche, optionale Inhalte und laut des Studios auch einen hohen Wiederspielwert. Ich finde solche kürzeren Abenteuer immer sehr erfrischend. A Tiny Sticker Tale erscheint im Nintendo eShop und bei Steam für 9,99€.

Ziel des Spiels ist nicht nur, die Story durchzuspielen, sondern auch die Insel zu gestalten – da hat man mit der Platzierung der Sticker jede Freiheit. In der Spielwelt gibt es überall Objekte als Sticker einzusammeln, die du dann woanders platzieren kannst. In A Tiny Sticker Tale schlüpfst du im Übrigen in die Rolle der Hauptfigur Flynn, die auf Figori Island unterwegs ist, um ihren vermissten Vater zu finden.

A Tiny Sticker Tale wurde vor im Juli erfolgreich bei Kickstarter mit ca. 45.000 US Dollar unterstützt. Durch die erfüllten Stretchgoals will Ogre Pixel unter anderem animierte Sequenzen für Intro und Outro ins Spiel integrieren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen