Gerda: A Flame in Winter – DONTNOD kündigt Kriegsadventure an

()

DONTNOD hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen ab sofort auch als Publisher auftritt. Mit Gerda: A Flame in Winter hat man ein außergewöhnliches Kriegsadventure vorgestellt, das vom dänischen Studio PortaPlay kommt.

Die Protagonistin Gerda kommt ohne Waffen aus, als gewaltfrei möchte ich Gerda: A Flame in Winter dennoch nicht bezeichnen, denn sicherlich wird man hier die Folgen des Krieges sehen. Ein Brief ihres Mannes Anders schickt Gerda auf das Abenteuer in einem dänischen Dorf, abseits des Krieges.

DONTNOD beschreibt das Spiel folgendermaßen:

Gerda: A Flame in Winter soll 2022 erscheinen und ist ein Adventure mit RPG-Elementen, das während des 2. Weltkriegs im von Deutschland besetzten Dänemark spielt. Spieler schlüpfen in dem rührenden, storygetriebenen Spiel, das von wahren Ereignissen inspiriert wurde, in die Rolle von Gerda – einer Krankenschwester, deren Leben über Nacht auf den Kopf gestellt wird. Nur mit ihrem Verstand und ihrem Wissen über die Menschen in ihrer Umgebung bewaffnet, muss sie nun versuchen, ihre Liebsten zu retten und sich dabei selbst treu zu bleiben. Die Geschichte spielt nicht an der Kriegsfront, sondern in dem beschaulichen dänischen Dorf, in dem Gerda ihr ganzes bisheriges Leben verbracht hat. 

DONTNOD

Gerda: A Flame in Winter wird 2022 für PC und Nintendo Switch erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen