Bluepoint Games – Zwischen Action, Shootern und Ports

0
(0)

Sogenannte Indiespiele, also Spiele, die von unabhängigen Entwicklern entwickelt werden, sind derzeit voll im Trend. Dies beweist nicht nur die Onlineplattform Steam, sondern auch die drei großen Videospielhersteller, die sich nahezu um jedes neue Indiespiel reißen. Doch es gibt auch unabhängige Entwickler, die sich zu sogenannten Auftragsentwicklern verwandelt haben. Das bedeutet in dem Fall, dass große Publisher bestimmte Videospielaufträge an solche Entwickler auslagern, um unter anderem Kosten zu senken. Ein solcher Entwickler ist Bluepoint Games.

Bluepoint Games wurde 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Texas. Das Team des Entwicklerstudios setzt sich aus bekannten Entwicklern zusammen, die unter anderem an Metroid Prime und Metroid Prime 2: Echoes wirkten. Der erste Titel, den Bluepoint Games auf den Markt brachte, hörte auf den Namen Blast Factor und erschien für die PlayStation 3. Hierbei handelte es sich um einen Shooter, der digital zur Verfügung gestellt wurde – und um so ziemlich den einzigen Titel, der nicht als Port oder HD Version zu sehen ist. Denn seit dem Release der God of War Collection für die PlayStation 3 im Jahr 2009 arbeitet Bluepoint Games in erster Linie als reiner Auftragsentwickler. Vermutlich werden die meisten Spieler nicht wissen, dass das texanische Entwicklerstudio Bluepoint Games hinter den Portierungen von flower auf die PlayStation 4 und die PlayStation Vita steckt oder dass genau dieses Entwicklerstudio den Titel Titanfall auch auf die Xbox 360 brachte.

Nachdem Bluepoint Games Titanfall auf die Xbox 360 brachte, machten sie sich daran, auf Sonys PlayStation 4 die Uncharted: The Nathan Drake Collection zu bringen, ebenso wie Gravity Rush Remastered. Woran das Studio derzeit arbeitet, ist aktuell nicht bekannt, jedoch kann man einige Gerüchte in den Weiten des Internets finden. So gab es das Gerücht, dass auch an einer überarbeiteten Fassung zu God of War: Ascension für die PlayStation 4 gearbeitet wird, ob Bluepoint Games diesen Auftrag bekommt, ist jedoch nicht bekannt – jedoch durchaus möglich, da sie die God of War Collection für die PlayStation 3 schufen. Der Auftrag für God of War III Remastered für die PlayStation 4 ging allerdings an ein ganz anderes Studio. Es dürfte also weiterhin spannend werden.

Erst im Jahr 2018 brachte Bluepoint Games die überarbeitete Version von Shadow of the Colossus auf die PlayStation 4. Wir sind gespannt, welche Projekte Bluepoint Games in Zukunft präsentieren wird.

Zu den Inhalten, die euch mehr zu Bluepoint Games verraten.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen