Coral Island – Inselparadies schon unterstützt?

0
(0)

Du bist auf der Suche nach dem etwas anderen Farminggame? Dann dürfte Coral Island etwas für dich sein. Das Spiel ging heute mit einer Kickstarter Kampagne an den Start und versucht, das Farminggenre in einem anderen Licht darzustellen.

Coral Island orientiert sich stark an den Klassikern wie Harvest Moon oder Stardew Valley: Du bekommst eine eigene Farm, darfst dich mit den Dorfbewohnern anfreunden und Tiere aufziehen. Doch da hört die Ähnlichkeit auch schon auf, denn neben deiner Farm und dem Dorf darfst du dafür sorgen, dass das nahe gelegene Korallenriff der Natur überlassen und sauber bleibt. Das Ziel ist es, zwar den Klassikern treu zu bleiben, doch gleichzeitig alles mehr inklusiv zu machen und auf diese Weise neue Spieler:inenn anzusprechen.

Übrigens: Wie es sich für eine Farmingsimulation gehört auch eine ordentliche Anzahl an Menschen, die ihr in einer Beziehung näher kennenlernen könnt. Coral Island hat hiervon gleich 16 vollkommen verschiedene. Mein Herz schlägt ganz besonders für diese Möglichkeit, denn all diese Menschen sind besonders farbenfroh. Vielen Dank für diese Möglichkeit, denn hier können sich andere Farminggames noch einiges abschneiden. Mein Herz schlägt heimlich übrigens für Macy.

Aktuell soll Coral Island nur für die Plattform Steam erscheinen, doch bereits jetzt wird deutlich, dass auch mehr Plattformen angestrebt werden, sobald die entsprechenden Stretchgoals dafür verfügbar sind. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es noch keine Stretchgoals, da das Ziel der Kampagne noch nicht erreicht wurde. Im Anschluss an die Kampagne geht die Entwicklung dann übrigens in die heiße Phase, sodass Ende 2021 die Early Access Phase starten kann, während vermutlich im vierten Quartal 2022 der vollständige Release stattfinden wird. Ich drücke den Entwickler:innen die Daumen, dass der Plan auch eingehalten werden kann.

Damit da jedoch alles so stattfinden kann, wie erhofft, braucht Coral Island noch ein bisschen Unterstützung. Zum aktuellen Zeitpunkt sind erst knapp 26.000 € zusammengekommen, während jedoch ein Ziel von etwa 57.000 € ($ 70.000) erreicht werden soll. Du hast Lust, die Kampagne zu unterstützen, dann schau gerne bei der Kampagne direkt vorbei oder wirf einen Blick auf den Trailer, der sich hinter der Datenschutzschranke verbirgt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von kck.st zu laden.

Inhalt laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen