Forza Horizon 4 – Großbritannien mit wechselnden Jahreszeiten als Rennspiel Open-World

Bei diesem Spiel lagen die Gerüchte nicht richtig. Forza Horizon 4 wurde heute angekündigt, wird aber nicht in Südostasien spielen, sondern in Großbritannien. Mit dabei diesmal: Jahreszeiten und eine Shared Open World.

Als ich diesen Trailer gesehen habe, war ich wirklich hin und weg – Forza Horizon 4 mit einer frei befahrbaren Version von Großbritannien! Da wird ein ganz persönlicher Traum von mir wahr. Die Gameplaydemo machte schon einmal deutlich, dass es die bisher detailreichste und vermutlich auch größte Spielwelt sein wird, die es bislang in einem Forza Horizon zu sehen gab.

Einen besonderen Wert legte man die Präsentation der Shared Open World und wie nahtlos alles funktioniert – Freundschaften schließen, Koop betreten und verlassen – all das geht auf Knopfdruck, sofern man sich in derselben Shared Open World befindet. Ein Wechsel zwischen den Servern wird also unter Umständen nötig sein, wenn ihr wirklich mit euren Freunden spielen wollt.

In Forza Horizon 4 ist auch besonders, dass nicht nur das Wetter dynamisch wechselt, sondern auch die Jahreszeiten! In allen vier Jahreszeiten könnt ihr also die offene Spielwelt erkunden, Rennen fahren oder mit Freunden Unsinn anstellen.

Forza Horizon 4 erscheint am 2. Oktober 2018 für die Xbox One und den PC und ist natürlich im Xbox Game Pass enthalten.

 

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei