Monatsvorblick – Darauf freuen wir uns im Juni 2021

()

Der Juni steht in der Regel immer im Zeichen der E3, die dieses Jahr wieder etwas anders ausfallen wird als die Jahre davor. Dennoch wird es ein großartiges Event werden, die Spiele werden sich überschlagen, wir werden kaum mit den News hinterherkommen – und ganz nebenbei findet dann auch noch unser Real Life statt. Ein spannender Monat, der uns erwarten wird.

Beatrice‘ Juni

Videospiele

Im Juni freue ich mich auf DC Super Hero Girls: Teen Power, das vor einiger Zeit angekündigt wurde. Ich hab’s normalerweise nicht so mit „Mainstream“-Titeln, aber die Super Hero Girls haben mich schon während meiner LEGO Zeit interessiert. Außerdem möchte Beasts of Maravilla Island irgendwann im Juni erscheinen. Das Projekt hatte ich damals bei Kickstarter unterstützt und ich freue mich zu sehen, dass es endlich vollständig zum Leben erwacht.

Netflix & Co.

Demnächst soll die zweite Staffel von Love, Victor bei Disney anlaufen und ich hoffe sehr, dass auch gleich die deutsche Sprachausgabe mitgeliefert wird, denn die ist wirklich großartig. Ebenso freue ich mich auf die neuen Sailor Moon Filme, die bei Netflix am Anfang des Monats an den Start gehen – endlich eine Möglichkeit, Manu von dieser tollen Serie zu überzeugen.

Sonstiges

Auch wenn die E3 schon längst nicht mehr das ist, was sie noch war, so wird sie doch einen Großteil des Juni in Anspruch nehmen. Ich bin sehr gespannt, welche Spiele in den Vordergrund gerückt werden oder ob es nicht doch endlich eine Ankündigung zur New Nintendo Switch geben wird. Außerdem findet am 12. Juni die Wholesome Direct statt und schon jetzt ist bekannt, welche Spiele da vertreten sein werden. Ich freue mich hier auf neue Infos zu Bear and Breakfast und andere coole Sachen.

Manuels Mai

Videospiele

Ich bringe hier mal wieder einen Blockbuster mit ein – ich freue mich sehr auf Ratchet & Clank: Rift Apart und bin mal gespannt, ob das Spiel seinem Anspruch als „echtes“ PS5 Spiel gerecht werden kann. Ich denke, das Spiel wird mir großen Spaß machen, auch wenn ich vielleicht in ein paar Jahren nicht mehr daran denken werde. Ansonsten stehen für den kommenden Monat auch Final Fantasy VII Remake Intergrade und Scartlet Nexus auf meiner Liste, aber bei allen drei weiß ich noch nicht, wann ich sie wirklich kaufen werde.

Bücher

Da gibt es im kommenden Monat wieder einige. Der wunderbare Simon James Green, Autor von Noah Can’t Even, kommt mit seinem neuen Buch You’re the One that I Want auf den Markt. Da freue ich mich riesig drauf. Außerdem kommen auch Jay’s Gay Agenda von Jason June und Fifteen Hundred Miles from the Sun von Jonny Garza Villa heraus. Der Pride Month ist natürlich ein großartiger Monat für LGBT+ Bücher! Ich freue mich darauf.

Sonstiges

Ebenfalls im Pride Month: Die zweite Staffel von Love, Victor startet bei Disney+, ich hoffe, auch bei uns. Ansonsten wird Vieles natürlich im Zeichen der E3 stehen – der Juni wird voller Events sein. Ich freue mich auf das Xbox Event und bin mal gespannt, ob Microsoft allmählich zeigen kann, was die ganzen Einkäufe bringen. Darüber hinaus – ja, vielleicht sehen wir ja endlich die Nintendo Super Switch. Es wird Zeit, meine Switch bekommt langsam Macken…

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen