Mythwrecked kann bei Steam auf die Wunschliste gesetzt werden

()

Im Oktober 2022 kündigte das Team hinter dem legendären Röki einen ganz neuen Titel an, der uns auf griechische Insel mit griechischen Gottheiten schickt. Mythwrecked: Ambrosia Island ist der Name dieses Spiels und es kann ab sofort bei Steam auf deine Wunschliste gesetzt werden.

Mythwrecked entführt dich auf eine Insel, auf der du griechische Götter und Göttinnen treffen wirst. Es wird ein 3D Adventure werden, in dem es darum geht die Erinnerungen der Gottheiten wieder ans Tageslicht zu bekommen. Entdecke dabei Ambrosia Island, knüpfe Freundschaften und löse Rätsel. Dabei kannst du dich auf die folgenden Features im Spiel freuen:

  • Steuere Alex bei der Erkundung dieser 3D-Insel, stets mit deinem zuverlässigen Ambrosidex in der Hand.
  • Finde alle Inselbewohner:innen und füge deinem Ambrosidex ihr persönliches Markenzeichen hinzu. Manche von ihnen könnten deutlich schwieriger anzutreffen sein!
  • Nutze das Ambrosidex-Radar, um die versteckten Schätze deiner neuen Freunde und Freundinnen, welche über die ganze Insel verstreut sind, aufzuspüren.
  • Bring die Erinnerungsfragmente zurück zu ihren wahren Besitzer:innen, schärfe das göttliche Erinnerungsvermögen, finde die Vorgeschichte heraus und lüfte das Geheimnis um den Fluch der Insel.

Dabei liegt dir die ganze Insel zu Füßen: Mit einem dynamischen Tag- und Nachtzyklus wechseln die Tageszeiten, sodass du manche Orte auch nur zu bestimmten Zeiten besuchen kann, und erledige ganz nebenbei kleinere Gefälligkeiten. Erscheinen soll Mythwrecked zunächst für den PC und dort bei Steam, ob später auch andere Plattformen geplant sind – wie damals auch bei Röki – ist derzeit noch offen. Auf jeden Fall kannst du Polygon Treehouse, das entwickelnde Studio, unterstützen und den Titel schon jetzt auf deine Wunschliste setzen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen