Niche: A Genetics Survival Game – Ab September auch auf der Switch

5
(1)

Bereits vor einigen Jahren habe ich Niche: A Genetics Survival Game auf der Gamescom kennengelernt. Damals am Stand der Schweizer Entwickler wurde ich direkt von Philomena Schwab angesprochen. Ich hatte keinen Termin für Niche, da ich damals noch für eine PlayStation Seite schrieb.

In Niche: A Genetics Survival Game spielt man tatsächlich mit verschiedenen Genen und Mutationen, um eine Spezies zu schaffen, die in jeder Lage überleben kann. Das Konzept basiert dabei so ein bisschen auf Brettspielmechaniken und Spielrunden, macht jedoch ziemlich Spaß. Unter anderem erschien Niche bei Steam. Nun jedoch weitet das Entwicklerstudio die Fangemeinde ein bisschen aus und bringt den Titel auch auf die Switch.

Hier geht es am 3. September 2020 los, aktuell kann der Titel bereits vorbestellt werden und kostet mit dem Vorbestellerrabatt 16,19 €, anschließend ist Niche für 17,99 € zu erwerben. Im Nintendo eShop wird das Ganze wie folgt beschrieben:

Niche – a genetics survival game ist ein frischer Ansatz bei der Verschmelzung von rundenbasierter Strategie und Simulation in Kombination mit Rougelike-Elementen. Erschaffe auf Grundlage echter Genetik deine eigene Art von katzen-/fuchs-/bären-/hundeartigen Tieren. Erhalte deine Tiere trotz aller Widrigkeiten (wie etwa Raubtieren, Klimawandel und Krankheiten) am Leben.

Nintendo eshop

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen