Ooblets – Wird von jetzt an selbst gepublished

In Ooblets könnt ihr kleine Wesen unter eure Fittiche und in Tanzkämpfen gegeneinander antreten lassen. Bislang wurde der Titel durch Double Fine Productions gepublished, doch hier gab es im Zuge der E3 2019 Änderungen. Double Fine Productions ist nun ein Teil der Microsoft Game Studios, doch was geschieht mit Ooblets? Dies fragten offensichtlich nicht nur wir uns.

Sowohl auf Twitter als auch in einem Newsletter an alle Fans gab das Studio bekannt, dass sie nun selbst den ganzen Papierkram machen und somit Ooblets ohne Publisher auf den Markt bringen werden. Selbst ist die Frau!

Im Newsletter versichert Rebecca, dass dies keine Auswirkungen darauf haben wird, wie sich Ooblets entwickelt, sondern dass nun noch mehr Arbeit auf sie zukommt. Doch hierfür bekommen sie bereits tatkräftige Unterstützung, sodass dem Release, der bisher noch immer nicht bekannt ist, nichts mehr im Wege stehen wird. Ooblets wird derzeit für den PC und die Xbox One entwickelt, auch hieran wird sich so schnell nichts ändern. Meine heimliche Hoffnung ist trotzdem immer noch, dass Ooblets auch für die PlayStation 4 oder die Nintendo Switch kommt. Hoffnungen sterben ja bekanntlich zuletzt.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!