Overwatch – Testlabor startet mit Triple Damage auch auf Konsolen

()

In Overwatch geht auf allen Plattformen in diesen Stunden das neue Testlabor live – es ist zum ersten Mal somit auch für Konsolenspieler möglich, experimentelle Features auszuprobieren. Das Testlabor ist damit so ähnlich wie der Public Test Realm (PTR), allerdings geht es hier nicht ums Bugfixing, sondern eher darum, die Gameplayänderungen an sich von der breiten Masse bewerten zu lassen. Das erste neue Feature: „Triple Damage“.

Mit diesem Modus ist es in Zukunft möglich, dass ein Team zwei Unterstützer, drei Mal Schaden, aber nur einen Tank beinhaltet. Eine spannende Änderung, die als erste im Testlabor von Overwatch verfügbar sein wird. Beurteilen wollen die Entwickler, wie es überhaupt ankommt und auch, wie sich die Wartezeiten auf ein Match dadurch verhalten – denn mitunter sind vor allem nach dem Wechsel auf das Rollenwartesystem die Wartezeiten ziemlich nach oben gegangen, vor allem für diejenigen, die Damage Dealer spielen.

Das Testlabor wird dadurch besonders interessant, dass man ganz normale Belohnungen für seinen Account verdient, d.h. also man levelt ganz normal, kann Lootboxen gewinnen und so weiter – das ist auf dem PTR anders. Ausprobieren möchte Blizzard in Zukunft im Testlabor größere Änderungen, bei denen man sich selbst unsicher ist, für die man aber das Feedback der Fans haben möchte.

Jeff Kaplan, Game Director von Overwatch, bittet im Video darum, erst mal nicht auszuflippen – ich freue mich jedenfalls auf die Änderung, denn neue Dynamik würde einigen Matches wirklich guttun. Was denkt ihr?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen