Paper Mario: The Origami King – Neuer Ableger für Juli enthüllt

5
(1)

Nintendo hat heute seine Fangemeinde überrascht und einen neuen Ableger von Paper Mario angekündigt. Der neue Teil mit dem Titel The Origami King wird bereits im Juli für Nintendo Switch erscheinen.

Die Ankündigung hat direkt Nintendo und Paper Mario in die Trends gebracht. Kein Wunder: Solch kurzfristige Ankündigungen sind etwas ungewöhnlich für Nintendo, immerhin wird Paper Mario: The Origami King bereits am 17. Juli 2020 exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen. Bei Amazon ist das Spiel bereits gelistet.

Verschafft euch am besten einen eigenen Überblick über das Spiel – auf Twitter wird bereits gescherzt, im offiziellen Trailer habe Nintendo das Kampfsystem von Paper Mario: The Origami King nicht gezeigt, weil es ähnlich unbeliebt werden würde wie das aus Color Splash. Schande über mein Haupt, ich kenne die Reihe nicht gut genug, um da mitreden zu können.

Zur Story des Spieles und Kampfsystem von Paper Mario: The Origami King, das von Intelligent Systems entwickelt wird, heißt es in der Pressemitteilung folgendermaßen:

Nintendo-Fans steht viel-faltiger Spielspaß bevor: Am 17. Juli erscheint Paper Mario: The Origami King exklusiv für Nintendo Switch. Das farbenfrohe Abenteuer lädt SpielerInnen gemeinsam mit Mario, Luigi und Prinzessin Peach zum Origami-Fest ins Origami-Königreich ein. Nur eins trübt die festliche Stimmung: das etwas ungewöhnliche Verhalten von Prinzessin Peach. Was es damit auf sich hat, zeigt der Trailer zu Paper Mario: The Origami King auf dem deutschsprachigen YouTube-Kanal von Nintendo.

Offenbar hat König Olly, der sich selbst als Herrscher des Origami-Königreichs sieht, ein finsteres Vorhaben angezettelt: Er verfolgt den Plan, die ganze Welt zu falten. Auf dem Papier sieht das ziemlich gefährlich aus – deshalb braucht es zur Rettung jemanden, der kein Papiertiger ist: Mario!

In Papier Mario: The Origami King steht der Nintendo-Held vor einer besonders spannenden Herausforderung. Gerade als es so aussieht, als könne es nicht schlimmer kommen, hat König Olly das Schloss von Prinzessin Peach mit einer riesigen Papierschlange eingefangen und auf die Spitze eines abgelegenen Berges versetzt. Es ist ihm sogar gelungen, Bowsers Handlanger in Faltschergen zu verwandeln und sie für seine Zwecke einzuspannen.

Zum Glück sind Marios Fähigkeiten auch nicht von Pappe. Um König Olly zusammenzufalten, nutzt er eine ganze Reihe neuer Manöver. Eines davon: die Faltarme. Mit ihnen können die SpielerInnen allerlei Elemente der Umgebung hervorziehen, auffalten, zupfen oder rupfen. Damit lösen sie so manches Rätsel und machen überraschende Entdeckungen. Während ihrer Reise nehmen AbenteurerInnen darüber hinaus die Hilfe alter Bekannter und neuer Verbündeter in Anspruch. Darunter sind König Ollys gutmütige Schwester Olivia und eine Riege ungewöhnlicher Mitstreiter. Auch Bowser hat sich noch nicht von König Olly zusammenfalten lassen – und Mario kann jede Hilfe gebrauchen!

Rund geht es außerdem bei den Kämpfen von Paper Mario: The Origami King. Mario steht in der Mitte einer ringförmigen Arena, seine Gegner hingegen auf verschiedenen Feldern des Rings. Für die SpielerInnen gilt es, die Ringsegmente geschickt anzuordnen, um Widersacher zu Gruppen zusammenzuschieben und einen Schadensbonus beim Angriff zu erhalten. Cleveres Vorgehen ist daher gefragt, um die gewieften Pappenheimer plattzumachen.

Nintendo

Wie gefällt euch Paper Mario: The Origami King?

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 5 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 1

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen