Project Athia wird zu Forspoken – Einblick ins Gameplay

()

Im letzten Sommer kündigten Square Enix und Luminous Productions ein neues Spiel an, das eine Protagonistin in einer fremden und einsamen Welt in den Vordergrund stellt. Der Arbeitstitel dieses Projektes hörte auf Project Athia, doch dabei sollte es nicht bleiben.

Forspoken ist der neue Name des Spiels und stellt eine junge Frau in den Vordergrund. Sie ist einer für sie fremden Welt und im gezeigten Gameplay Material ist sie durchaus vom vorbei fliegenden Drachen überrascht. Frey Holland ist der Name der jungen Frau, die in der fast schon märchenhaften, aber durchaus gefährlichen Welt Athia ihre magischen Fähigkeiten einsetzen muss, um zu überleben.

Das Team von Luminous Productions arbeitet fieberhaft an der Umsetzung des Spiels, um die Welt möglichst lebendig zu gestalten, allerdings wird es Forspoken voraussichtlich erst im nächsten Jahr auf die PlayStation 5 und den PC schaffen. Du musst dich also noch ein bisschen gedulden. Beide Versionen werden zeitgleich entwickelt. Ein bisschen mehr Einblick bekommst du jedoch, wenn du dir das folgende Video zum Gameplay anschaust, das unter anderem das schnell Fortbewegungssystem und auch Teile des Kampfsystems zeigt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen