Sparklite – Wie man den Koop-Modus freischaltet

Im kürzlich erschienen roguelite Spiel Sparklite müsst ihr euch nicht unbedingt alleine durch die prozedural generierte Welt schlagen, sondern ihr habt auch die Möglichkeit, einen Freund mit auf euer Abenteuer zu nehmen. Wie das funktioniert, verraten wir euch.

Wenn ihr in Sparklite das Hauptmenü im Spiel öffnet, seht ihr dort den Punkt “Koop aktivieren”, klickt ihr dort jedoch drauf, sagt euch der Titel, dass ihr den ersten Boss besiegen müsst. Klingt ganz einfach, der Hintergrund ist folgender: Im Koop spielt ihr nicht nur Ada, die Mechanikerin, sondern auch ihren kleinen Roboterfreund, der dann von einem Kumpel gesteuert werden kann. Dieser Roboter wurde jedoch von Boris, dem ersten bösen Fiesling im Spiel, verschluckt, sodass ihr Boris natürlich erst einmal ordentlich die Leviten lesen müsst, damit ihr euren Roboter wieder an eurer Seite habt. Das ist an sich relativ einfach.

Um Boris in Sparklite zu besiegen, hat es mir geholfen, wenn ich seinen Kettenhund immer auf eine der beiden Seiten gelenkt habe. Während er dann langsam zu Boris zurückkehrt, habe ich drei- oder viermal drauf gehauen, um danach auf die andere Seite zu laufen, sodass der Kettenhund dort wieder hin springt. Und dann dasselbe. Nach dreimal wird der Kettenhund versuchen, euch einzusaugen. Hierfür empfehle ich euch, einfach an eine der Seiten zu laufen und dort in dieselbe Richtung zu laufen, bis der Kettenhund aufhört, euch einzusaugen. Und dann geht das Ganze wieder von vorne los.

Je nachdem, welche Erweiterungen ihr in der Zwischenzeit schon gesammelt habt, kann sich der Kampf unterschiedlich lang entwickeln. Habt ihr Boris in Sparklite jedoch besiegt, wird euch der Roboter als dauerhafter Begleiter wieder zur Verfügung stehen und das bedeutet, dass sich dann auch ein Freund von euch einfach einen zweiten Controller schnappen und ihr gemeinsam Sparklite spielen könnt. Da es sich um einen lokalen Koop handelt, ist PlayStation Plus nicht erforderlich.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei