The Last of Us Part II – Auf unbestimmte Zeit verschoben

0
(0)

Sony und das Entwicklerstudio Naughty Dog haben heute ziemlich überraschend bekanntgegeben, dass The Last of Us Part II ein weiteres Mal verschoben wird. Auch der 29. Mai 2020 wird daher nicht der Termin sein, zu dem The Last of Us Part II für PS4 erscheint. Schuld an der Verschiebung ist aber nicht der Entwicklungsprozess an sich.

Naughty Dog nennt logistische Herausforderungen als Grund für die Verschiebung – man kann zum aktuellen Zeitpunkt einfach nicht sicherstellen, dass alle Spieler zur rechten Zeit in den Genuss des Spieles kommen. Wahrscheinlich würden sich Produktion und Auslieferung des Titels durch die Coronakrise einfach zu sehr verzögern. Naughty Dog möchte einen fairen Launch für alle Spieler.

Sony hat daher die Entscheidung getroffen, The Last of Us Part II zu verschieben – auf unbestimmte Zeit. Ein neuer Erscheinungstermin wurde noch nicht genannt. Er soll bekanntgegeben werden, sobald man die Neuigkeit mit Sicherheit teilen kann. Der Entwicklungsprozess sei dagegen abgeschlossen und man befinde sich gerade daran, die letzten Bugs des Spieles zu fixen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen