The Path of Motus – Indietitel rund um Mobbing erscheint bald | Entwickler gibt Tipps zur Spieleentwicklung

()

Vor ein paar Tagen bin ich auf den interessanten Titel The Path of Motus aufmerksam geworden. Ich habe noch ein wenig mit dem Entwickler geschrieben, um sicherzugehen, dass das Spiel auch in Deutschland verfügbar sein wird. Nachdem dies nun bestätigt ist, möchten wir euch diesen kleinen Indietitel rund um Mobbing vorstellen, dessen Entwickler gleich noch einen umfassenden Guide zur Verfügung stellt, mit dem auch ihr Spiele entwickeln könnt.

The Path of Motus ist ein Titel, der auch auf den Erfahrungen und Recherchen des Entwicklers Michael Hicks beruht, der sich als Entwickler MichaelArts nennt. Ihr schlüpft in die Rolle von Motus, einem Goblin. Er und sein Dorf sind in einem Wald gefangen – Motus hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Brücken zu bauen, um sein Volk zu befreien. The Path of Motus soll nicht nur Motus‘, sondern auch euer Durchhaltevermögen testen, denn Motus wird mit aggressiven Mobbern konfrontiert, die alles mit ihren Worten zu zerstören versuchen.

Michael Hicks hat sein Spiel anhand von Recherchen entwickelt, die er selbst angestellt hat. Er hat sich eine Weile mit Mobbern auseinandergesetzt, in dem er sich laut eigenen Angaben mit mehreren von ihnen angefreundet hat. Er wollte herausfinden, warum sich Menschen zu solchen Aggressionen hingezogen fühlen – er fand heraus, dass viele von ihnen in der Vergangenheit selbst gemobbt wurden, eine schwierige Situation in ihrer Familie hatten oder einfach nur auf andere neidisch waren. In The Path of Motus sollt ihr diese und weitere Typen von Mobbern kennenlernen – das Spiel soll aber auch zeigen, wie jede Handlung von einem selbst solche Taten erst zu Tage fördern können.

The Path of Motus ist ein 2D Titel mit Geschicklichkeitselementen, in dem ihr nicht nur die Worte der Mobber entkräften müsst (oder dafür sorgen, dass sie sich gegenseitig damit ausschalten), sondern auch die Brücken bauen müsst, um den anderen Goblins zu helfen.

Eigentlich erscheint das Spiel am 17. Juli für PC, PS4 und Xbox One, da es allerdings nicht synchronisiert ist, wird es in Deutschland keine Veröffentlichung für die Konsolen geben – hierzulande wird man das Spiel nur auf Steam bekommen können. Wir haben einen Steam Code fürs Spiel bekommen und werden euch so bald wie möglich einen Testbericht zu The Path of Motus liefern!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Michael Hicks nutzt seinen YouTube Kanal indes noch für andere Inhalte als PR zu seinem Spiel – er hat sich nämlich alles zur Spieleentwicklung selbst beigebracht und somit auch das Wissen für The Path of Motus. Es ist übrigens nicht sein erstes Spiel, sondern er ist auch für Honor in Vengeance und dessen Nachfolger für die Xbox 360 sowie für das 2015 erschienene Pillar (PS4, Xbox 360, Steam) verantwortlich.

Auf seinem YouTube Kanal findet ihr eine ganze Videoreihe rund um die Spieleentwicklung – von den ersten Schritten über Animation und Soundtrack bis hin zum Marketing.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen