Titan Quest – Hack & Slay der alten Schule ab Ende Juli auf Switch

()

THQ Nordic und das deutsche Entwicklerstudio Black Forest Games haben heute bekanntgegeben, dass die schon länger angekündigte Nintendo Switch Version von Titan Quest am 31. Juli auf den Markt kommen wird. Ursprünglich erschienen ist das Spiel schon im Jahr 2006 auf dem PC.

Dass sich THQ Nordic überhaupt dafür entschieden hat, Titan Quest noch einmal rauszukramen, kann bis heute als Überraschung ansehen – denn ja, auch im Bereich der Hack & Slays hat sich in mittlerweile zwölf Jahren unheimlich viel getan. Dennoch ist Titan Quest einer der beliebten und besseren Genrevertreter, und die Konsolenneuauflage, die Anfang des Jahres schon auf PS4 und Xbox One kam, wurde bisher ziemlich gut aufgenommen.

Ab 31. Juli wird das Abenteuer in der antiken Mythologie nun also mobil – Titan Quest auf der Nintendo Switch enthält wie die Konsolenfassungen das Originalspiel und das Add-On Immortal Throne. Eine im letzten Jahr noch überraschend für den PC veröffentlichte Erweiterung fehlt aber. Ursprünglich entwickelt wurde Titan Quest von Iron Lore Entertainment, die neben Spiel und Add-On lediglich noch Warhammer 40,000: Dawn of War: Soulstorm entwickelt haben, bevor das Studio geschlossen wurde. Die Konsolenumsetzungen übernimmt das deutsche Studio Black Forest Games (Giana Sisters).

Einen Trailer zur Nintendo Switch Version hat man auch veröffentlicht, besonders viel Mühe gegeben hat man sich dabei aber nicht – im Trailer ist die Buttonbelegung der Xbox One Fassung zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen