Torchlight III – Konsolenrelease für Herbst bestätigt

0
(0)

Perfect World Entertainment und das Entwicklerstudio Echtra Games haben bekanntgegeben, dass Torchlight III im Herbst auch für Konsolen erscheinen wird. Aktuell befindet sich das Spiel noch bei Steam im Early Access. Bestätigt wurden Versionen für PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

Die Nintendo Switch Version war der Wunsch vieler Spieler für Torchlight III und sie wird tatsächlich real, für diese Version gibt es außerdem einen exklusiven Begleiter: Die Rote Fee. Ansonsten bietet Torchlight III auch auf den Konsolen ein Spielerlebnis für einen bis vier Spieler. Der Fokus ist das neue Fort, die eigene Unterkunft für die Spieler, in denen ihr auch eure Ausrüstung aufwerten könnt.

In Torchlight III stehen vier Klassen für die Erkundung und das Schnetzeln zur Verfügung:

  • Der Zwielichtmagier ist ein Zauberer, der die Mächte von Licht und Dunkelheit einsetzt, um verheerende Zaubersprüche zu wirken.
  • Der Roboschmied ist ein mächtiger Roboter, der sich auf ein Arsenal an Waffen verlässt, um Hitze aufzubauen und explosive Angriffe zu entfesseln.
  • Der Schienenkämpfer ist ein Lokomotiv-artiges Kraftpaket, das mit einem gewaltigen Hammer und einer schwer bewaffneten Eisenbahn in die Schlacht zieht.
  • Der Scharfschütze ist ein mächtiger und flinker Fernkämpfer, der präzise Fähigkeiten mit Fernkampfwaffen und magischen Schmuckstücken kombiniert, um Feinde aus der Distanz zu bekämpfen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen