Assemble With Care (Deck) Review – Voll Freude reparieren

()

Ich habe in diesem Jahr bereits Assemble With Care auf dem PC getestet und war von der Art und Weise des Spiels fasziniert. Aufgrund der besonderen Steuerung dachte ich mir, dass es sich perfekt dafür eignet, die erste Review eines Spiels auf dem Steam Deck darzustellen. Also habe ich mich mit Maria nochmals nach Bellariva begeben und Izzy, Joseph und den anderen dabei geholfen, ihre Sachen zu reparieren – und dabei habe ich auch gleich einige spannende Vorzüge des Steam Decks entdeckt.

Hinweis: Ich werde hier größtenteils nur auf die technische Seite der Steam Deck Version eingehen. Zur PC Version gelangst du hier.

Willkommen in Bellariva

Doch kurz zur Story: In Assemble With Care schlüpfen wir in die Rolle von Maria, die Restauratorin ist und normalerweise in der Welt herumreist, um große Gegenstände zu reparieren. In Bellariva konzentrieren wir uns jedoch auf zwei Dinge, die wir reparieren: Auf der einen Seite alte und beliebte Gegenstände, auf der anderen Seite die Herzen der Besitzer:innen, die mit den Gegenständen viel Liebe und Geschichte verbinden. Es ist eine wirklich schön dargestellte und herzergreifende Geschichte, die das Team von ustwo da erzählt und die auf jeder Plattform ein Genuss darstellt und das Herz erwärmt.

Wenn ich auf dem Steam Deck Assemble With Care öffne, so wird mir direkt am Anfang im Ladebildschirm gezeigt, welche Buttons und Funktionen ich nutzen muss, um es richtig spielen zu können. Das ist ziemlich nett, wenn auch verwirrend, denn im Grunde gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, um Assemble With Care spielen zu können. Zum einen kann ich ganz einfach den Touchscreen vom Steam Deck nutzen. Das geht ganz gut, ist jedoch nicht meine präferierte Steuerungsmöglichkeit. Die sinnvollste Steuerung, die mir auch am besten gefällt, ist lediglich das rechte Trackpad zu nutzen. Hier hast du sowohl Maus als auch einen Bestätigungsbutton drin und kannst ganz bequem steuern. Wenn du dem Trackpad nur zur Hälfte traust, kannst du es verwenden, um die Maus zu lenken und dafür die beiden Rückentasten L2 und R2 benutzen, um Dinge aufzuheben oder abzulegen. Ich persönlich bevorzuge die reine Steuerung über das rechte Trackpad.

Was ich zudem ziemlich cool finde, ist die leichte Rumplefunktion des Trackpads, wenn es aktiv ist und genutzt wird. Irgendwie macht das für mich Assemble With Care noch ein bisschen realistischer, da es sich anfühlt, als würde ich wirklich was in der Hand haben. So vibriert das Pad zum Beispiel auch passend, wenn ich mit dem Schraubendreher Schrauben hin oder heraus drehe. Das finde ich eine sehr nette Funktion. !B

Zu sehen ist rechts ein trauriges Mädchen, links daneben steht: "

Wie repariert es sich auf dem Steam Deck?

Ich habe ein bisschen gebraucht, bis ich mit der Steuerung wirklich warm wurde, was jedoch eher daran lag, dass ich dachte, ich könne nur mit dem Trackpad und den beiden Schultertasten steuern. Erst später fiel mir auf, dass ich nur das Trackpad nutzen kann, dann ging es sehr intuitiv und gut weiter. Die Fehler, die mir noch auf dem PC aufgefallen sind, sodass Gegenstände beispielsweise verschwinden, waren jetzt nicht mehr zu sehen, dafür jedoch eine Ungenauigkeit in der Steuerung.

Das Trackpad hat eine Art leichten Rückstoß, sodass die Maus immer ein paar Momente zurückspringt, wenn ich es drücke. Das sorgt manchmal dafür, dass Button am Ende doch nicht gedrückt werden. Zusätzlich ist es ein bisschen schwieriger, mit dem Trackpad ganz genaue Bewegungen zu machen, sodass ich beispielsweise beim Reparieren der Kamera von Helena doch ein paar Versuche gebraucht habe, um den kleinen Spiegel richtig auszurichten. Da ist definitiv Fingerspitzengefühl gefordert, das ich an sich mit einer richtigen Maus habe.

Zusätzlich fand ich es manchmal sehr schwierig, genau das Element zu erwischen, welches ich auch wollte. So habe ich im Kapitel mit dem Schild für Carmens Laden sehr lange damit gekämpft: Ich wollte die Plattform drehen, doch immer wieder hat mir das Spiel stattdessen den Leuchtring entfernt, weil beide Befehle sehr nah beieinander lagen. Das war ziemlich frustrierend. Doch an sich hat mir Assemble With Care auf dem Steam Deck ein bisschen mehr Freude bereitet, weil es sich intuitiver angefühlt hat.

Fazit: Auch unterwegs lässt sich gut reparieren

Auf dem Bild ist eine 84 als Wertung zu sehen.

Assemble With Care erzählt in einer wunderbaren Atmosphäre eine tolle Geschichte voller Herz und Liebe. Auch auf dem Steam Deck kommt dabei die Liebe zu all diesen Schicksalen gut zur Geltung und punktet sogar mit drei verschiedenen Möglichkeiten, das Ganze zu spielen. Ich persönlich bin einer großer Fan vom Trackpad, mit dem ich wunderbar die Gegenstände und Herzen der Menschen reparieren konnte. Leider lässt sich dann doch nicht alles immer so reibungslos steuern, wie es klingen mag, doch das sind eher frustrierende Kleinigkeiten verglichen mit der Erfahrung, die ich im Spiel machen konnte. Auf dem Steam Deck spielt sich Assemble With Care irgendwie noch einen Tacken intuitiver als noch mit Maus am Laptop. Eine wirklich schöne Erfahrung auf dem Steam Deck.

ProContra
+ Drei Möglichkeiten der Steuerung werden vorgeschlagen– „Rückstoß“ des Trackpads macht es manchmal schwierig, das Richtige zu greifen
+ Trackpadnutzung größtenteils sehr intuitiv, inklusive leichter Rumbleeffekt– Einige Funktionen sind räumlich nicht weit abgegrenzt, sodass es schwierig ist, das Richtige zu wählen
+ Wunderbarer Soundtrack und tolle Geschichte übers Reparieren von Dingen und Herzen
+ Sehr gute Umsetzung auf dem Steam Deck, was die Erfahrung noch ein bisschen realistischer macht

Offenlegung

Ich hatte mir Assemble With Care bei Steam selbst gekauft. Der Titel hat eine 100 % kompatible Steam Deck Umsetzung erhalten.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei dier erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Eichhorn
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen