vissekom – Das kleine Aquarium jetzt bei Steam

0
(0)

Im Januar brachte das niederländische Entwicklerstudio sokpop collective noch regelmäßig zwei Spiele auf den Markt, erst jetzt zum März haben sie sich darauf besonnen, nur noch ein Spiel im Monat zu veröffentlichen.

Eines der beiden Spiele im Januar war vissekom, das dir die Möglichkeit gibt, ein keines buntes Aquarium zu haben. Die Idee ist, dass du das Aquarium einfach nebenbei laufen lässt und ansonsten deiner Arbeit oder deinen Lernaufgaben nachgehst und einfach nur nebenbei beobachtest: Alle paar Minuten fällt ein Item in das Aquarium, das immer recht unterschiedlicher Natur ist. Mal ist es ein Ball, mal ein Bonbon, mit dem dein Fisch wachsen kann.

vissekom war bislang nur über itch.io verfügbar, erschien jedoch gestern Abend auch bei Steam und kann dort für 2,99 € erworben werden. In meiner Review schrieb ich, dass die Idee zwar nett ist, doch mein Aquarium nach einigen Spiel“stunden“ auch eher eine Mülldeponie erinnert, denn die Gegenstände, die dort hineinfallen, kann ich nicht wieder rausschmeißen, sondern muss damit leben.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen