Xbox One – Neues Update bringt Dolby Vision HDR

In dieser Konsolengeneration machen wir nicht nur die ersten Schritte im Bereich 4K, sondern mit den Hardwarerevisionen Xbox One S/X bzw. PS4 Slim hat auch der HDR Standard Einzug gehalten. Zum Einsatz kommt der einfach gestrickte HDR 10 Standard. Einige Spieler machten schon Druck, dass sie mehr sehen wollten. Microsoft macht jetzt den Anfang – die Xbox One wird in Zukunft Dolby Vision HDR unterstützen.

Xbox Insider erhalten aktuell bereits das kommende Konsolenupdate 1810 für Xbox One, das auf der Xbox One S und Xbox One X den Dolby Vision HDR Standard aktiviert. Damit wird die Xbox One zu einem echten Premium Wiedergabegerät. Dolby Vision HDR steckt nicht gerade in vielen Geräten oder auch Medien: Auch auf der Xbox One wird kein Spiel den Standard unterstützen, allerdings kann man ihn bei Netflix (ein Ultra Abo vorausgesetzt) und mit geeigneten Blu Rays nutzen, deren Anzahl sich aber auch in Grenzen hält.

Was ist eigentlich Dolby Vision HDR und wo liegt der Unterschied zu HDR 10? Im Grunde genommen ist Dolby Vision HDR eine fortgeschrittenere HDR Variante. Beim gewöhnlichen HDR 10 können nämlich die besseren Kontrastverhältnisse, die der Standard mit sich bringt, nur einmal pro Film, Folge oder Spiel festgelegt werden. Mit Dolby Vision werden diese Daten dynamisch, d.h. die Einstellungen können pro Szene oder sogar Bild für Bild festgelegt werden – das Ergebnis ist noch ein besserer dynamischer Kontrast.

Im Unterschied zu HDR 10 müssen für Dolby Vision HDR allerdings Lizenzgebühren abgeführt werden – aus diesem Grund ist der Standard nicht weit verbreitet. Es gibt allerdings eine Alternative: HDR 10+ ist ein offener Standard, der u.a. von den TV Herstellern Samsung und Panasonic entwickelt wurde. Er leistet ähnliches wie der Dolby Vision HDR Standard, ist aber kostenlos – auch hierfür braucht man entsprechende Ausstattung, also ein geeignetes TV Gerät. Aktuelle Geräte der teilnehmenden Hersteller sind ab meist der Mittelklasse kompatibel.

Spieler fordern schon in einer change.org Kampagne, beide dynamischen Standards nachzuliefern. Ob neben Dolby Vision HDR aber auch noch HDR 10+ kommt, ist aktuell noch nicht bekannt. Zu hoffen ist es jedenfalls. Wann genau der Rollout des jetzigen Updates für alle erfolgt, ist auch noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Hinterlassen eines Kommentars wird dein Name, deine E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie deine Texteingabe gespeichert, damit wir den Kommentar anzeigen können. Bitte lies dazu unsere Datenschutzerklärung!