Xbox – Enthüllung der nächsten Generation möglicherweise zur E3 2019

Der Tag ist durchaus etwas Xbox lastig, was die News angeht. Doch während Sony sich in diesem Jahr von der E3 fernhalten wird, könnte Microsoft ein großes Feuerwerk planen – und die nächste Generation von Xbox Konsolen enthüllen.

Gerüchte rund um neue Xbox Konsolen gibt es schon länger, unter anderem, dass es eine aufs Streaming fokussierte, günstige Konsole geben soll. Mittlerweile wird diese als Einstiegskonsole in die nächste Generation gehandelt. Interessant: Diese günstige Variante mit dem Namen Lockhart möchte immer noch auf natives FullHD Gaming hinaus. 4K dagegen bleibt der teureren Variante Anaconda vorbehalten, die die direkte Nachfolge der Xbox One X antreten soll. Das sieht man auch am Preis: Anaconda soll 500 Dollar kosten.

Lockhart verzichtet auch auf ein Laufwerk für discbasierte Spiele, was Anaconda jedoch an Bord hat. Beide Konsolen sollen mit einer 1 TB SSD ausgestattet sein. Das dürfte Ladezeiten auf der nächsten Generation und die generelle Performance deutlich verbessern – die passende Software vorausgesetzt, vor allem hier muss Microsoft ja im Vergleich zur Xbox One deutlich nachbessern.

Erscheinen sollen beide Konsolen Ende 2020, unter anderem mit Halo Infinite als Launchtitel. Das Spiel soll aber auch noch für Xbox One (X) veröffentlicht werden.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Klicke auf einen der Daumen.

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei