PlayStation 5 – Ist die günstige Mainstream Gamingmaschine genug?

0
(0)

Bisher sind alles nur Gerüchte – dennoch wissen wir bereits einiges über die nächste Konsolengeneration. Auch zu Sonys PlayStation 5 ist bereits das eine oder andere durchgesickert. Was sich bisher abzeichnet: Die PS5 dürfte deutlich schwächer als die Xbox Series X werden. Ja, auch günstiger. Dennoch stellt sich die Frage: Reicht das?

Unter PC Spielern sind Konsolen wegen ihrer veralteten Hardware ja ohnehin schon immer verschrien. Natürlich ist das auch berechtigt: Bis die neuen Konsolen in den Handel kommen, sind auch diese schon wieder von ihrer Technik her veraltet und es gibt PCs, die in der Theorie und Praxis mehr können. Dennoch gilt für die Konsolen: Die Hardware ist aufeinander abgestimmt und die Spiele werden auf diese Zielhardware optimiert, und auf keiner anderen Hardware kann man über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren auch verlässlich aktuelle Spiele spielen, selbst, wenn sie dann vielleicht nicht mehr so gut wie auf der aktuellen Tophardware ausfallen.

Für Microsoft hat es sich als größerer Fehler erwiesen, zum Start dieser Generation die schwächere Konsole zu haben – einen Fehler, den man mit der Xbox One X wieder ausgebügelt hat. Und ja, manche Spiele sahen auf der normalen Xbox One einfach wirklich nicht gut aus, Detailgrade oder Auflösungen waren stark reduziert. Assassin’s Creed Odyssey zum Beispiel empfand ich auf der normalen Xbox One als geradezu hässlich.

Ja, die Xbox One hatte noch ein andere Problem, sie war schwächer und teurer, dank der im Nachhinein vollkommen unnützen Kinect Hardware. Bei der PS5 wird das anders: Aktuell sieht es so aus, dass Sony mit der PlayStation 5 wieder die magischen 399€ anpeilt, während die Xbox Series X abermals 100€ teurer wird.

Der PS5 Controller in einem aktuellen Leak.

Insgesamt geht es ja nicht nur um die Hardware, sondern auch um die anderen Funktionen. Da wissen wir von beiden Konsolen noch nicht so viel, außer von ihren SSDs und vom Ziel, Ladezeiten auszulöschen. Der PS5 Controller, nennen wir ihn einfach mal DualShock 5, wird vermutlich mit zwei neuen Tasten auf der Rückseite daherkommen, die sich mit anderen Tastenfunktionen belegen lassen. Eine Funktion, die zum Beispiel dieser PDP Controller, den wir seinerzeit getestet haben, so ähnlich mit sich brachte. Doch ansonsten mangelt es Sony an Innovationen: Es gibt zwar PlayStation Now, aber keinen Streamingdienst mit einem dauerhaft guten Angebot, es gibt auch keinen Game Pass.

Ja, mir ist klar, dass Sony noch eine ganze Weile bei den Exklusivspielen vor allem aus der Sicht des Massenmarktes gewinnen wird. Es dauert bei Microsoft einfach zu lang, bis die Xbox Game Studios Maschinerie anläuft, und auch bis die neuen Studios ihr Potential voll zeigen können, wird es noch etwas dauern. Da steht Sony stärker da. Doch momentan frage ich mich einfach: Hat Sony mit der PS5 eine Konsole in der Mache, die technisch wirklich für die nächsten Jahre begeistern kann? Momentan sieht es eher nach einer für den Massenmarkt konzipierten Maschine des Jahres 2020 aus. Ansonsten gibt es bisher *noch* nichts, was mich als Technerd wirklich anspricht. Die Frage ist halt, welche Überraschungen Sony noch im Gepäck hat.

Sehen wir uns die Zahlen zum Abschluss etwas genauer an: Nach den aktuellen Gerüchten wird die PS5 mit einer Leistung gut doppelt so stark wie die PS4 Pro daherkommen, und zwar mit 9,2 Teraflops bei der GPU, wobei die Xbox Series X vermutlich mindestens 12 anpeilt. Die PS5 kommt vermutlich weiterhin mit 8 GB RAM, die Series X mit 12 oder mehr – wobei in beiden GDDR6 RAM und damit sehr schneller Speicher zum Einsatz kommt. Es sind nur Gerüchte und ich möchte nicht zu sehr auf die Zahlen an sich einsteigen – denn letztlich wissen wir auch, dass Leistung auf dem Papier nicht alles ist. Die Xbox One X zeigt das besonders schön, wenn das Betriebssystem wieder hängt, jedoch scheint die PS5 den Kürzeren zu sehen.

Trotz allem glaube ich auch, dass Sony unabhängig von der Leistung noch etwas Besonderes an der PS5 braucht. Für den CES 2020 Auftritt in wenigen Stunden verspricht man eine neue Vision der Zukunft – ob es da was von der PS5 zu sehen gibt? Nun die Frage an euch: Was ist euch an eurer Konsole für die nächsten Jahre wichtiger? Der Preis oder die Leistung?

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Entschuldige, dass dieser Beitrag nicht ganz deinen Vorstellungen entsprach.

Lass uns unseren Artikel gemeinsam verbessern! Was können wir tun, damit der Artikel ansprechender wird?

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen