PS5 – Sony bestellt mehr Einheiten bis Ende des Jahres

0
(0)

Das Gerücht, dass die PS5 zum Launch wesentlich teurer sein könnte als die vorherige Generation, hat sich schon lang erübrigt: Wenn man aktuellen Prognosen und Leaks glaubt, wird die PS5 Digital Edition 399€ kosten und die PS5 Mit Disclaufwerk 499€. Ihr könnt sie euch übrigens schon mal bei Amazon auf die Wunschliste packen und bestellen, sobald die PS5 Vorbestellungen starten. Offenbar hat sich Sonys Planung verändert, was die Stückzahlen betrifft.

Im April hatten wir auch berichtet, dass Sony offenbar mit weniger Einheiten zum Launch im Herbst 2020 plant. Doch nun hat man – vermutlich auch durch die positiven Reaktionen auf die Vorstellung – deutlich mehr Einheiten bei den Zulieferern angefragt. Wie Bloomberg berichtet, fährt man die Produktion bis zum Jahresende auf bis zu 10 Millionen Exemplare hoch – auch bedingt durch logistische Herausforderung.

Die Massenproduktion der PS5 ist bereits im Juni angelaufen. Etwa 5 Millionen Exemplare, also die Hälfte der gesamten Bestellung, soll für den Launchzeitraum zum Jahresende vorgesehen sein, die anderen fünf Millionen sind für die ersten Monate in 2021 vorgesehen.

Sony lässt diese schon jetzt produzieren, da die PS5 lange unterwegs sein wird: Der Großteil der Konsolen wird in China hergestellt, von dort geht es aktuell mit dem Schiff auf die Reise. Es dauert Monate, bis die Konsolen in Europa oder den USA in den Läden stehen können. Damit es schneller geht, kann man natürlich auf Flugverbindungen setzen, doch da viele Airlines noch mit verringerter Kapazität fliegen, ist es für Sony schwierig, da entsprechende Kapazitäten zu buchen.

Was die Zahl jedoch zeigt ist, dass Sony mit einer stabilen und hohen Nachfrage nach der PS5 rechnet. In dem Zeitfenster, in dem Sony nun 10 Millionen PS5 Konsolen liefern lässt, hatte man von der PS4 7,5 Millionen Einheiten verkauft. Doch so hat man einen Puffer und noch mehr Konsolen vorrätig.

Mit Blick auf die Lieferketten ist sowieso zu erwarten, dass es eine logistische Herausforderung ist, alle Exemplare pünktlich überall verfügbar zu haben. Doch auch in der aktuellen Situation rechnet Sony damit, dass sich zum Jahresende doch schon eine recht große Anzahl von Gamern für die neue Konsolengeneration entscheidet.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen