Cyberpunk 2077 – Aus dem PlayStation Store entfernt

()

Welch bedenkliche Entwicklung: Mitten in der Kontroverse rund um den verbuggten Launch von Cyberpunk 2077 geht nun Sony einen Schritt, den ich wirklich nicht erwartet habe: Das aktuelle Spiel von CD Projekt Red wurde aus dem PlayStation Store entfernt. Sony bietet derweil auch eine Seite an, auf der alle Käufer:innen eine Rückerstattung anfordern können.

Statt Cyberpunk 2077 ist im PlayStation Store jetzt Assassin’s Creed Valhalla der Aufmacher, ein Open-World Abenteuer, das diesen Status meines Erachtens auch verdient hat (zu unserem Test). Sony hat eine extra Seite für Rückerstattungen angelegt – dort kann man sich einloggen und direkt eine Rückerstattung für Cyberpunk 2077 bekommen. Hier geht es zu der Seite.

Sony schreibt dazu:

IE ist stets bestrebt, eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Deshalb bieten wir ab sofort allen Spielern, die Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft haben, eine vollständige Rückerstattung an.  Außerdem wird SIE Cyberpunk 2077 bis auf Weiteres aus dem PlayStation Store entfernen.

Sony Interactive Entertainment

Was genau „bis auf Weiteres“ bedeutet, ist nicht genau geklärt. Fakt ist: Die Entwicklung kommt, nachdem bekannt wurde, dass man anscheinend keine gesonderte Aufmerksamkeit aufgebracht hat für die Version von Cyberpunk 2077 auf den Basiskonsolen – den immer noch am weitesten verbreiteten Konsolen der letzten Generation. Bisher hat CD Projekt RED die Verantwortung für Rückerstattungen auch an Sony und Microsoft abgegeben, gesonderte Absprachen gab es dahingehend aber nicht.

Auf seiner Investorenwebseite hat CD Projekt Red dazu auch noch ein Statement veröffentlicht. Die Entscheidung, das Spiel aus dem PlayStation Store zu entfernen, ist anscheinend durch genau diese Diskussion entstanden. Und vermutlich war es für Sony dann ein „ganz oder gar nicht“ Ansatz.

Es wird spannend sein, zu sehen, wie sich die Geschichte noch weiterentwickelt. Anscheinend soll es Anfang nächster Woche noch einen Patch für Cyberpunk 2077 geben, der viele Fehler beheben soll. Das wirklich größere Update für PS4 und Xbox One hat CD Projekt Red aber erst für Januar oder Februar angekündigt, das diese Versionen in einen gut spielbaren Zustand bringen soll.

Wo kann man Cyberpunk 2077 jetzt noch kaufen? Die Retailversionen sind auch weiterhin erhältlich, unter anderem bei Amazon*. Empfehlenswert dann, wenn man zum Beispiel auf PS4 Pro* oder PS5 spielen möchte, wo das Spiel ja gar nicht sooo schlecht sein soll.

*Als Amazon Partner verdienen wir unter Umständen an qualifizierten Einkäufen.

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: / 5. Bisher abgegebene Daumen:

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen