Cyberpunk 2077 – CD Projekt Red bittet um Entschuldigung

0
(0)

Cyberpunk 2077 macht Schlagzeilen – zum einen war auch in vielen Zeitungen abseits der Gamingbranche von dem Spiel zu lesen, doch andererseits gibt es auch viele weniger tolle Neuigkeiten. Ein erster Patch sorgt zwar für Verbesserungen auf PS4 und Xbox One – doch genau diese beiden Versionen beschäftigen noch immer die Community. Nun bittet CD Projekt Red um Entschuldigung – und bietet Rückerstattungen an.

Das Team hinter Cyberpunk 2077 gibt zu, dass man offener mit den PS4 und Xbox One Versionen hätte umgehen sollen – um den Fans einen besseren Einblick ins Spiel zu bieten und somit die Kaufentscheidung zu erleichtern. Oder eben dafür zu sorgen, dass die Version nicht mehr gekauft wird. In den sozialen Netzwerken habe ich am Wochenende öfter gelesen, dass es mit dem Hotfix vom Wochenende auf pS4 und Xbox One deutlich besser läuft – aber eben bei weitem nicht perfekt und auch auf PS5 und Xbox Series X stürzt Cyberpunk 2077 immer wieder ab.

Das Team geht nun den direkten Weg und bietet Rückerstattungen an – digital direkt über Sony und Microsoft, bei Retailversionen über den Händler. Sollte das nicht möglich sein, kann man auch CD Projekt Red direkt kontaktieren: Die E-Mail-Adresse lautet helpmerefund[at]cdprojektred.com.

Außerdem verspricht man Updates: Eins innerhalb der nächsten sieben Tage, eins dann im Januar und im Februar. Diese Updates sollen helfen, die PS4 und Xbox One Versionen von Cyberpunk 2077 besser zu machen. Einige Spieler:innen haben wohl recht: Vielleicht hätte man das Spiel bis dahin noch verschieben sollen. Indes gibt es natürlich auch wieder viel ungerechtfertigten und sinnlosen Hate – geäußert dazu hat sich auch Gronkh, der offenbar darum „gebeten“ wurde, sein Let’s Play von Cyberpunk 2077 abzubrechen..

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Manuel Eichhorn
Folge mir
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen